Helena Fürst: Skurrile Schönheits-OP

Helena Fürst möchte ihren Körper verschönern und greift dabei zu seltsamen Methoden. Was ihr Verlobter Ennesto Monté damit zu tun hat

Helena Fürst

Helena Fürst

Ist das etwa der nächste große Liebesbeweis? und Ennesto Monté meinen es nach einer Fake-Beziehung nun offenbar ernst miteinander und sind verlobt. Doch ihre Zuneigung geht noch viel weiter. 

Helena Fürst

Verlobung mit Ennesto Monté

02.01.2017

Ennesto Monté + Helena Fürst


Po-Unterspritzung mit Eigenfett von Ennesto Monté?

Helena ist unzufrieden mit ihrem Po - zu klein, zu flach. Das verriet sie der "Bild".  Um diesen Makel zu beseitigen, möchte sie ihr Hinterteil mit Eigenfett unterspritzen lassen. Doch dabei benötigt sie nicht nur die Hilfe eines qualifizierten Chirurgen, sondern auch die von Ennesto. "Ich hab zwar auch Fett, das abgesaugt wird, aber ich brauche noch mehr, um meinen Ar*** aufpumpen zu lassen. Und deshalb kommt sein Fett in meinen Ar***", erklärte die 42-Jährige. 

Helena Fürst will einen Knack-Po

An dieser Verschönerungsaktion der besonderen Art können dann natürlich auch alle teilhaben, denn "Höllena" wird bei ihrer Operation selbstverständlich von einem Kamerateam begleitet.  Ob die Szenen dann in ihrer eigenen Doku-Soap ausgestrahlt werden? Angeblich laufen bereits Verhandlungen über eine Serie, die ihr Leben mit Ennesto zeigen soll. 


Botox + OPs

Du siehst so anders aus!

Schauspielerin Olivia Munn gehört mit ihren chinesischen Wurzeln mütterlicherseits zu den mit Porzellanhaut gesegneten Frauen. Ihr schönes Puppengesicht mit den runden Wangen sind ihr Markenzeichen. Und es wurde schon immer viel gemunkelt, wie sie wohl ihre Haut so straff hält.
Auf neuesten Bildern  sieht die asiatische Schönheit allerdings einen Hauch zu prall und starr aus, und auch ihre Lippen scheinen ein wenig mehr Volumen zu haben als sonst. Es wäre schade, wenn sich die Gerüchte bewahrheiten würden, Olivia Munn selbst bestreitet zumindest, jemals mit Botox, OPs oder ähnlichen nachgeholfen zu haben. Wozu auch? Immerhin gehört sie zu den schönsten Frauen Hollywoods.
2008 war Stephanie Pratt die damals Anfang 20-Jährige mit der Reality-TV-Serie "The Hills" erfolgreich. Ihr Bruder Spencer Pratt ist mit der Heidi Montag verheiratet, Schönheitsoperatiuonen und Botox sind in dieser Familie recht normal.
Mit Anfang 30 ist Stephanie Pratt kaum noch wiederzuerkennen. So wie das Reality-TV-Sternchen mittlerweile aussieht, hat sie scheinbar einfach alles machen lassen, Nase, Brüste, Botox, Lippen... Barbie lässt grüßen!

305




Mehr zum Thema

Star-News der Woche