VG-Wort Pixel

Helena Christensen verabschiedet sich von ihrer Oma Geht sie mit diesem Posting zu weit?

Helena Christensen
Helena Christensen
© Getty Images
Es sind Bilder, die zu Tränen rühren. Helena Christensen teilt ihre persönlichen Erinnerungen an ihre Großmutter und die letzten gemeinsamen Momente mit ihr

Es ist ein Teil, der zum Leben dazu gehört - von einem geliebten Menschen Abschied zu nehmen. Es sind die Momente, loszulassen und sich die Zeit für die Trauer zu nehmen. Topmodel Helena Christensen erlebt gerade genau diesen Teil des Lebens.

Helena Christensen nimmt Abschied

Vor drei Tagen (3. November) postete die 49-Jährige ein emotionales Foto auf Instagram. Das schwarz-weiß Bild zeigt die die Model-Schönheit liegend neben ihrer Großmutter Ketty. Dazu schreibt sie: ''Ich weiß, dass sie 100 Jahre alt ist und ich bin für ewig dankbar, dass ich meine süße Oma noch habe, aber irgendwie dachte ich, ich würde sie noch ein wenig behalten.'' 

Bewegende Erinnerungen

Es ist ein schwerer Verlust für das Model. Mit weiteren Bildern gedenkt sie an ihre geliebte Oma. Helena erinnert sich an ihre Kindheit zurück und bedankt sich bei Ketty für die wunderschöne gemeinsame Zeit: ''Einfache Dinge wie Blumen pflücken, Tiere füttern, zum Strand radeln, zum Klang der Kuckucksuhr aufwachen und den Duft von frisch gebrühtem Kaffee in ihrer kleinen Hütte im Norden Dänemarks aufwachen [...] diese Erinnerungen legten den Grundstein für meine Kindheit und machten mich in so vielen Arten zu der Person, die ich heute bin.''

Helena bleibt an ihrer Seite

Bis zum letzten Atemzug genießt die Dänin jede weitere kostbare Sekunde mit Oma Ketty. Vor einem Tag postete sie dieses Foto. Es hält einen der letzten gemeinsamen Momente fest. ''Großmutter ist immer noch bei uns'', schreibt Helena

Unsere Videoempfehlung zu dem Thema Trauer:

Prinz William und Prinz Harry am Tor des Kensington Palasts
Alice Beller Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken