Helen Mirren: Schönste Figur mit über 60

Helen Mirren bekam in einer Umfrage überraschend den Titel "Körper des Jahres" verliehen - und das mit 66 Jahren. Damit schlägt die Schauspielerin jüngere Stars wie Elle MacPherson oder Jennifer Lopez

Helen Mirren

Das hätte wohl kaum jemand erwartet: Bei einer Umfrage der Fitnessstudiokette "L.A. Fitness" wurde Helen Mirren zur Frau mit dem "Körper des Jahres" gewählt. Die 66-Jährige beweist damit, dass eine tolle Figur keine Frage des Alters ist.

Stars beim Sport

So halten sich Promis fit

Kaia Gerber trainiert ihren straffen Modelkörper in den Straßen von New York. Von Schaulustigen lässt sich Cindy Crawfords hübsche Tochter allerdings nicht ablenken: Sie fokussiert sich voll und ganz auf ihr Workout, wie ihr konzentrierter Gesichtsausdruck verrät. 
In Highwaist-Leggings und knappem Sport-Top trainiert Michelle Obama fleißig im Gym. Doch nicht immer kann sie sich zu den schweißtreibenden Workouts aufraffen, wie die ehemalige First Lady in ihrem Instagram-Post verrät: "Währenddessen fühlt es sich nicht immer gut an, aber nach dem Training bin ich immer glücklich, es gemacht zu haben." Jeder solle auf seine Gesundheit achten und Sport gehöre dazu, so Michelle.
Scott Eastwood macht auch im Wasser - hier beim kalifornischen "Nautical Malibu"-Triathlon - eine ziemlich gute Figur.
Und zusammen mit seinem Team heimst der sportliche Schauspieler sogar noch den Sieg beim diesjährigen Triathlon in Malibu ein. 

451

Helen Mirren hat auch mit 66 Jahren noch eine gute Figur.

Wie der britische Sender "SkyNews" berichtet, entfielen rund 18 Prozent der Stimmen auf die britische Oscargewinnerin. Auch der zweite Platz der Umfrage ging an eine eher ältere Frau: Für das ehemalige Topmodel Elle MacPherson stimmten rund 11 Prozent der 2000 Befragten. MacPherson wird zwar immer noch "The Body" genannt, ist mittlerweile jedoch bereits 48 Jahre alt.

Jüngere Stars wie Jennifer Lopez oder Cheryl Cole mussten sich mit den hinteren Rängen zufrieden geben. Und selbst die 27-jährige Pippa Middleton konnte trotz ihres vielbeachteten Hinterns nur den achten Platz erreichen.

Bei den Männern gab es übrigens weniger Überraschungen: Dem Fußballer David Beckham wurde der beste männliche Körper bescheinigt, es folgen der "James Bond"-Darsteller Daniel Craig und Johnny Depp. Einzig der sechste Platz könnte stutzig machen: David Hasselhoff, 59, konnte tatsächlich ganze 3,55 Prozent der Stimmen für sich verbuchen.

sst

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche