VG-Wort Pixel

Helen McCrory Der "Harry Potter"-Star ist im Alter von 52 Jahren verstorben

Helen McCrory (†52)
Helen McCrory (†52)
© Getty Images
Helen McCrory hat den Kampf gegen den Krebs verloren. Die Schauspielerin starb friedlich im Kreise ihrer Familie, wie ihr Ehemann Damian Lewis via Twitter bekannt gibt.

"Es bricht mir das Herz, euch mitzuteilen, dass die schöne und mächtige Frau Helen McCory nach einem heroischen Kampf gegen den Krebs friedlich zu Hause gestorben ist", mit diesen Worten wendet sich Damian Lewis, 50, an seine Twitter-Community und verkündet den wohl schwersten Schicksalsschlag seines Lebens – den Tod seiner Frau.

Helen McCrory ist zu Hause verstorben

Die britische Schauspielerin, die unter anderem durch ihre Rolle als Narzissa Malfoy in der "Harry Potter"-Filmreihe bekannt wurde, soll sich im Kreis ihrer Familie und Freunde befunden haben. "Sie stirbt, wie sie gelebt hat. Furchtlos", so Lewis über seine Frau. Ihre Krebserkrankung war bisher nicht bekannt. 

Ihr Ehemann verabschiedet sich mit Worten voller Liebe und Dankbarkeit. "Gott wir lieben sie und wissen, wie glücklich wir sind, sie in unserem Leben gehabt zu haben. Sie hat so hell geleuchtet. Geh jetzt, Kleine, in den Himmel, und danke", beendet er die schockierende Nachricht. 

Helen McCrory und Damian Lewis waren 14 Jahre verheiratet

McCrory und der britische Schauspieler gaben sich am 4. Juli 2007 das Jawort. Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder: eine Tochter und einen Sohn.

Helen McCrory ist neben ihrer Darstellung als Narzissa Malfoy vor allem für ihre Rolle in der Erfolgsserie "Peaky Blinders" bekannt. Darüber hinaus spielte sie in unzähligen Filmen, wie beispielsweise im James-Bond-Film "Skyfall" mit. 

Verwendete Quellen: instagram.com

jna Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken