Heike Makatsch Schönheit ist ein Gefühl

Heike Makatsch
© CoverMedia
Schauspielerin Heike Makatsch glaubt fest daran, dass man Schönheit nach außen trägt.

Heike Makatsch (40) ist davon überzeugt, dass man sich Attraktivität erwerben kann.

Die Schauspielerin ('Hilde') ist mittlerweile Werbestar für 'L'Oréal' und weiß, dass sie auch über ihr Aussehen definiert wird, aber die zweifache Mutter hat ein Mittel gefunden, wie sie dem begegnet: "Je älter ich werde, desto klarer sehe ich: Schönheit ist ein Gefühl, das man nach außen trägt. Um sich wohl in seinem Körper zu fühlen, sollte man ihm mit erstklassiger Pflege, gesundem Essen und viel Bewegung Gutes tun", gab Heike Makatsch im Interview mit 'Elle' preis.

Die Deutsche glaubt auch, dass sich das Verständnis in Hollywood verändert hat - Frauen können unglaublich begabt sein und toll aussehen. "Wenn man zum Beispiel einer Schauspielerin wie Jessica Chastain begegnet, merkt man besonders deutlich, dass sich diese Frage nicht mehr stellt. Weil sie einerseits eine begnadete Schauspielerin ist, andererseits eine unwiderstehliche Ausstrahlung hat!"

Für die Ex-Freundin von Daniel Craig (44, 'James Bond - Casino Royal') ist ein gutes Selbstwertgefühl wichtig und das will sie auch ihren beiden Töchtern, die fünf und zwei Jahre alt sind, vermitteln: "Klar versuche ich, ihnen Selbstbewusstsein mitzugeben. Zu welchem Schönheitsverständnis das jedoch führt, weiß ich nicht. Sollten sie später dann doch lieber wie Lady Gaga aussehen wollen, kann ich ihnen das nicht verbieten. Das Wichtigste ist, ihnen zu vermitteln: Sie sind immer genau richtig so, wie sie sind!", bekräftigte Heike Makatsch.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken