VG-Wort Pixel

Heidi Klum und Seal Keine Chance auf Versöhnung


Lange wurde gehofft, das Traumpaar würde den Weg zurück zueinander finden. Doch für Heidi Klum und Seal scheint es keine gemeinsame Zukunft zu geben

Lange Zeit heizten Heidi und Seal Gerüchte um ein mögliches Liebe-Comeback an. Zu oft sah man beide trotz offiziellem Ehe-Aus mit Ehering am Finger. Doch nachdem sich bereits vergangene Woche der Schmusesänger dem symbolträchtigen Schmuck entledigte, wurde nun auch Heidi Klum zum ersten Mal ohne Ring gesichtet.

"Sie haben beide gedacht, dass sie ihre Probleme lösen können, aber es sieht nicht so aus", erklärte ein Insider gegenüber "people.com". Und fügte auch gleich hinzu: "Sie [Heidi] geht mit der Scheidung voran."

Eine traurige Nachricht, hatte man doch insgeheim gehofft, das Glamour-Paar würde sich zusammenraufen. Schließlich tourte Seal kurz nach der offiziellen Trennung durch sämtliche US-Talkshows, stets mit Ring am Finger. Bei "Ellen DeGeneres" erklärte der 39-Jährige sogar, dass er sich sehr wohl mit dem Ring fühle, schließlich sei es "ein Zeichen für seine Gefühle für diese Frau." Und auch wenn Heidi nie öffentlich über ihre Gefühlen sprach, den Ring trug auch sie weiterhin.

Doch dann gab es erste Anzeichen einer endgültigen Trennung. Bei seiner Ankunft in Sydney am vergangenen Mittwoch (16. Februar) zeigte sich Seal zwar mit knalligem Nagellack, jedoch ohne Ring - ein klares Statement. Zum ersten Mal verbrachte das Paar auch den Valentinstag getrennt: Seal in Australien, Heidi mit Freunden in Los Angeles.

Für beide heißt es also nun, nach vorne zu schauen. Während Seal für die australische Ausgabe von "The Voice" weiterhin Down Under vor der Kamera steht, kehrt bei Heidi der Alltag ein. Fröhlich kutschierte sie am Samstag (18. Februar) ihre Kinder (Leni, Henry, Johan, und Lou) zum Karate- und Ballettunterricht. "Heidi war gut gelaunt. Sie schien happy, dass sie ihrer gewohnten Routine nachgehen konnte", berichtete eine anonyme Quelle "people.com". Einziges Anzeichen von fehlender Normalität: Auch Heidi hatte den Ehering abgestreift.

Unterdessen haben Heidi und Seal so wenig wie möglich miteinander zu tun, heißt es aus Insiderkreisen. Zwar besuchte der Sänger seine Kinder, bevor es für ihn nach Australien ging, viel Zeit verbrachte er allerdings nicht im Klum'schen Anwesen. Und auch Heidi versucht, möglichst wenig Kontakt zu ihrem Ex zu haben, so der Insider: "Sie fühlt sich nun weniger gestresst. Sie denkt eine räumliche Trennung zu Seal ist derzeit das Beste, damit sie ihre Gefühle nicht verwirrt."

eal

gala.de

Mehr zum Thema


Gala entdecken