Heidi Klum: Wird SIE GNTM-Co-Jurorin?

Wie bitte?! Steht die Jury von "Germany's next Topmodel" um Chefin Heidi Klum etwa schon? Diese Ex-Teilnehmerin kurbelt die Gerüchteküche ganz schön an

Steht die GNTM-Jury um Heidi Klum, 43, etwa bereits fest?

Es scheint, als hätte sich die Model-Mama schon eine Co-Jurorin ausgesucht. Das jedenfalls lässt ein merkwürdiges Instagram-Posting von GNTM-Gewinnerin Kim Hnizdo vermuten.

Andrea Berg

Charmante Stichelei gegen Helene Fischer

Helene Fischer, Andrea Berg
Andrea Berg und Helene Fischer: Beide erfolgreich im Schlager-Business
©Gala

Kim Hnizdo: Holt Heidi Klum sie in die GNTM-Jury?

Darin schreibt die ehemalige Modelshow-Teilnehmerin: "Gestern haben wir beim Casting in Frankfurt schon viele tolle Mädchen für Staffel 12 gefunden! Mega strange, das Casting mal aus der anderen Sicht zu erleben." Huch, haben wir da etwas verpasst, Kim? Die blonde Schönheit mit den kurzen Haaren wäre jedenfalls bislang die erste Siegerin der Casting-Sendung die diesen Job übernehmen würde. Rebecca Mir, 24, und Sara Nuru, 27, waren allerdings schon als Backstage-Moderatorinnen der Show für Heidi im Einsatz. Vielleicht holte Klum ihren ehemaligen Schützling aber auch nur als Gast-Jurorin ins Jury-Boot.

Sie befeuert die Gerüchteküche weiter

Nach "Germany's next Topmodel"-Teilnahme

Welchen Weg gingen Heidis Mädels?

Gisele Oppermann  Lange war es still um sie – jetzt ist die "Heulsuse" von damals zurück! Bei "Germany's Next Topmodel" hat Gisele Oppermann die Drama-Queen raushängen lassen und die eine oder andere Träne verdrückt. Ob sie immer noch so nah am Wasser gebaut ist? 
Gisele Oppermann war lange von der Bildfläche verschwunden, doch jeder wird sich an ihre legendären Tränenausbrüche im TV erinnern. 2010 ereilt sie dann ein wirklich schwerer Schicksalsschlag: Sie hat einen Autounfall, liegt lange Zeit im Krankenhaus. Seit 2014 ist sie wieder glücklich und Mutter einer kleinen Tochter.
Obwohl Miriam Höller während ihrer Teilnahme an der fünften Staffel von "Germany's next Topmodel" nicht wirklich ins Auge gestochen ist, war sie seitdem viel im deutschen Fernsehen zu sehen: Die sportliche Blondine war unter anderem beim TV total Turmspringen und bei Global Gladiators zu sehen. Als Stuntfrau ist sie für Formate, wie die ProSieben Winter Games die perfekte Besetzung. 
Namaste! Wanda Badwal belegte in der dritten Staffel von "Germany's next Topmodel" den vierten Platz. Zehn Jahre später hat sich einiges verändert; Wanda arbeitet als Yoga-Lehrerin und Fotografin, absolvierte verschiedene Workshops auf Bali und in Deutschland. Auf ihrem Instagram-Account inspiriert sie mittlerweile fast 18.000 Menschen mit ihrem Lifestyle. 

58

Aber: Kim sorgte auch mit einem weiteren Posting für viele Spekulationen unter ihren Fans. "Diesen Monat wird viel passieren, seid gespannt und lasst euch überraschen", so Hnizdo geheimnisvoll. Wir sind wirklich schon sehr gespannt, was die kommenden Tage bei ihr anstehen wird.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche