VG-Wort Pixel

Heidi Klum Sie wurde vor laufender Kamera ausgebuht

Heidi Klum
© Getty Images
Heidi Klum gehört in den USA zu einer der beliebtesten Stars. Doch jetzt wurde das erfolgreiche Model von 5.000 Zuschauern gnadenlos ausgebuht

Sie ist erfolgreich und ein absolutes Multitalent: Moderatorin, Designerin, Model. Und seit mittlerweile vier Jahren ist Heidi Klum auch Jurorin in der Casting-Show "America's Got Talent". 5.000 Menschen sitzen da bei einer Show im Publikum - und die sind nicht immer einer Meinung mit dem Model.

Heidi Klum: Bei "America's Got Talent" ausgebuht

Auch bei Heidi läuft nicht immer alles rund, sie kommt nicht bei jedem gut an. Das musste die 44-Jährige erst kürzlich feststellen: In einer Show der amerikanischen Supertalent-Version wurde sie von etwa 5.000 Leuten ausgebuht, weil die anderer Meinung waren als die Modelmama. Doch das nimmt Heidi gelassen, wie sich im Gespräch mit "RTL" zeigt:

Es ist schon hart, ausgebuht zu werden.

Aber ich muss meinem Herzen folgen. Ich kann nicht immer nur 'Ja' zu allen Kandidaten sagen."

Das Model ist momentan viel beschäftigt

Ohne ihre Gelassenheit wäre Heidi mit Sicherheit nicht da, wo sie jetzt ist. Erfolgreiches Model, eine eigene Show in den USA, Gast-Auftritte in verschiedenen Serien, im nächsten Jahr läuft die 13. Staffel "Germany's next Topmodel" im deutschen fernsehen, sie designt Bademoden und Dessous und jetzt auch noch eine Kollektion für Lidl. Um ihre Karriere brauch sich die gebürtige Bergisch Gladbacherin also ganz bestimmt keine Sorgen machen.

Unsere Video-Empfehlung  

jdr Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken