Heidi Klum nach Jawort: Heißt sie jetzt Kaulitz? Das spricht dafür!

Heidi Klum und Tom Kaulitz haben im August 2019 auf Capri geheiratet. Fünf Indizien weisen darauf hin, dass sie mit der Hochzeit ihren Mädchennamen abgelegt hat.

Immer mehr Details über die Hochzeit von Heidi Klum, 46, und Tom Kaulitz, 29, vom 3. August kommen ans Licht. So soll das Topmodel ab jetzt nicht mehr Klum, sondern Kaulitz mit Nachnamen heißen. Folgende fünf Indizien sprechen dafür.

1. Heidi Klum mit "Frau Kaulitz" angesprochen

Neuer Nachname für Heidi? Nach der traumhaften Zeremonie auf einer Luxus-Jacht vor Capri, soll die "GNTM"-Chefjurorin angeblich mit "Frau Kaulitz" angesprochen worden sein. Laut RTL-Berichten sei man sich da aber nicht ganz sicher. Falls die Gerüchte stimmen, hat die Moderatorin folglich vor dem Gesetz ihren Mädchennamen abgelegt. Doch Heidi wäre nicht Heidi, wenn sie ihren jahrelang aufgebauten Markennamen nicht behalten würde. Fest steht: Den Nachnamen "Klum" trägt sie im Job weiterhin.

Hochzeit auf Capri

Bill traute Heidi & Tom - Das steckt dahinter

Toms Zwillingsbruder Bill ist natürlich mit dabei. Man munkelt, er habe nicht nur eine Rede gehalten, sondern die beiden auch getraut. Eine Pastorenlizenz der "Universal Church of Life" soll er zumindest haben.
Bill Kaulitz traute Heidi Klum und Tom Kaulitz auf Capri. Darf er das überhaupt?
©Gala

2. Sie unterschreibt als "Heidi Kaulitz"

Und noch ein weiteres Indiz könnte darauf hinweisen, dass Heidi möglicherweise nicht mehr Klum heißt. Vor ein paar Wochen taucht auf einer "Tokio Hotel"-Fanseite auf Instagram ein interessantes Bild auf. Darauf zu sehen: Ein Poster zur aktuellen Tour von Schlagzeuger Tom, seinem Bruder Bill Kaulitz, 29, und den Bandkollegen Gustav Schäfer, 30, und Georg Listing, 32.

Verdächtiges Foto aufgetaucht

Ändert Heidi nach der Hochzeit mit Tom ihren Nachnamen?

Heidi Klum und Tom Kaulitz

Alle haben auf dem Plakat unterschrieben – auch Heidi, und zwar nicht als Klum, sondern als Kaulitz. Falls das Foto keine Fälschung ist und die Unterschrift echt, könnte das ein Beweis für ihre Namensänderung sein.

3. Urlaubsbild mit Initialien "HK"

Und auch ein Instagram-Bild von Heidis und Toms Hong-Kong-Urlaub im März dieses Jahres kommentierte sie mit vier Herzen und den Initialen "HK", was für Heidi Kaulitz stehen könnte.

View this post on Instagram

❤️❤️HK❤️❤️

A post shared by Heidi Klum (@heidiklum) on

Ein weiterer Hinweis auf ihren neuen Namen? Möglicherweise. Was ebenfalls für eine Namensänderung spricht: Bereits in ihrer letzten Ehe mit Seal, 56, hat sie seinen Nachnamen angenommen – doch das erst vier Jahre nach der Hochzeit.

4. Hochzeitsbild titelt: "Mrs. Kaulitz"

Alle haben drauf gewartet, nun ist es endlich da: Das erste Hochzeitsfoto von "Mr. und Mrs. Kaulitz"!

Und genau mit diesen Worten kommentiert Heidi nebst etlichen Herzen und einem "Wir haben es getan!" ihr Instagram-Bild. Vielleicht der treffendste Beweis dafür, dass sie ihren Mädchennamen wahrscheinlich abgelegt hat.

5. Heidi Klum soll einen Antrag auf Namensänderung gestellt haben

Dem US-Portal "The Blast" liegen angeblich offizielle Dokumente vor, in denen Heidi Klum einen Antrag auf Namensänderung gestellt haben soll. In diesem Schreiben soll sie als Grund "Heirat" für den Änderungswunsch angegeben haben. Ob wir Heidi Klum künftig wirklich mit Heidi Kaulitz ansprechen werden, wird sich zeigen. Schließlich hat sich das Powerfrau mit ihrem Nachnamen eine Marke und ein Imperium aufgebaut. 

Verwendete Quellen: RTL, Instagram, The Blast

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche