Heidi Klum: Tiefe Einblicke vor dem Weihnachtsmann

Ein Foto von Heidi Klum, Tom und Bill Kaulitz beim Weihnachtsmann sorgt für Wirbel. Die Entertainerin gewährt überraschend tiefe Einblicke.

Heidi Klum macht mit einem Weihnachtsfoto von sich reden

Entertainerin Heidi Klum (45) hat auf ihrem offiziellen Instagram-Account ein weihnachtliches Foto veröffentlicht. Auf dem Schnappschuss ist sie zusammen mit Freund Tom Kaulitz (29) und seinem Zwillingsbruder Bill zu sehen. Die beiden Mitglieder von Tokio Hotel sitzen vor dem Weihnachtsmann, Klum steht daneben. Alle strahlen in die Kamera. Klums Kommentar dazu: "Ja, Santa ... wir waren das ganze Jahr über brav." An sich harmlos, dennoch wird wie wild darüber diskutiert.

Das stört die Fans an dem Foto

Herzogin Catherine

Hier plaudert Prinz William ihre Lieblingssendung aus

Prinz William und Herzogin Catherine
Ups, wer hat denn da ein Insider-Geheimnis verraten? Prinz William hat auf einem Termin erzählt, zu welcher Sendung seine Frau Herzogin Catherine gerne vor dem Fernseher entspannt.
©Gala

Was beim genauen Betrachten des Bildes auffällt: Heidi Klum gewährt erstaunlich tiefe Einblicke. Ihre Bluse ist über dem Dekolleté offen und ihr Busen blitzt hervor. "Heidi ist deine Bluse offen?", fragt ein Fan ungläubig. "Oh mit Nippelblitzer inklusive", meint hingegen ein anderer zu dem Foto. Ein weiterer Kommentator bemerkt: "Heidis Augenmakeup sieht komisch aus". Klums Augen sind in der Tat erstaunlich dunkel geraten. Doch nicht nur die 45-Jährige wird kritisch beäugt.

Bill Kaulitz trägt auf dem Foto einen dicken Wintermantel. In den Augen der Fans handelt es sich dabei offenbar um einen Pelzmantel. "Die halbe Brust von Heidi stört mich nicht, aber wenn der Pelz von Bill Kaulitz echt wäre, wäre das ein NOGO [...]", schreibt ein Fan dazu. Ein anderer Kommentar lautet: "1. Der Pelz ist echt schade, finde auch ich, dabei liebe ich die Fotos von Bill und seinem Hündchen. Passt für mich als Tierfreund leider nicht zusammen [...]". Andere Fans sind sich hingegen sicher: "Nein, der trägt kein Echtpelz, er ist tierfreundlich".

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche