Heidi Klum: Studie: Sie ist kein Vorbild

Heidi Klum, Model-Mama und "Germany's Next Topmodel" Jurorin, ist laut einer Studie kein richtiges Vorbild - dafür immerhin sehr beliebt

Die Einschaltquoten von "Germany's next Topmodel" sind in der aktuellen elften Staffel, deren Finale am Donnerstag, 12. Mai, live auf ProSieben gezeigt wird, zuletzt gestiegen. Das dürfte auch an Moderatorin Heidi Klum liegen. Denn die 42-Jährige erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit und setzt ihre positive Werbewirkung gezielt ein, wie eine neue Studie von "Human Brand Index" herausgefunden hat. Hierfür wurde die Zielgruppe der 15- bis 49-jährigen Frauen untersucht.

Sie polarisiert

Fast jeder Frau in der Zielgruppe ist das Model ein Begriff. Denn sie polarisiert. Neben dem Modeln sind es ihr großes Unterhaltungstalent, ihre Erfahrung in dieser Branche und ihre Professionalität, die den großen Erfolg möglich machen. So bezeichen sich 46 Prozent als Fans oder Sympathisanten, ein Viertel fällt unter die "Hater". Ihre Popularität ist besonders unter den 15- bis 19-Jährigen unangefochten. Fast jedes Mädchen kennt sie und nur zwölf Prozent können sie gar nicht leiden. So sind sich 88 Prozent ihrer (Heidi) positiven Werbewirkung bewusst. Dieser Wert ist einer der besten, die Stars hier erreichen können.

Joseph Hannesschläger (†)

Trauer um "Rosenheim Cop"

Joseph Hannesschläger
Joseph Hannesschläger hatte ein großes Talent für ausgefallene Charaktere.
©Gala

Fashion-Looks

Der Style von Heidi Klum

Heidi Klum im bunten Hosenanzug
Heidi Klum Street-Style
Heidi Klum Street-Style
Heidi Klum Street-Style

426

Heidi als Vorbild?

Ihren Werten zufolge würde man denken, dass sie das Vorbilder vieler ist. Allerdings sehen nur 19 Prozent die Deutsche als Vorbild und nur 15 Prozent können sich mit ihr identifizieren. Das schadet ihrer Beliebtheit jedoch nicht.

Ein Familien-Event

Sie wird nicht nur von jungen Mädchen sympathisch gefunden. Es sind auch vor allem deren Mütter, die das Model gern mögen. Sie erreicht bei den Nachfolge-Generationen etwa 75 Prozent aller Personen mit ihrer Werbewirkung. Mütter und Töchter schauen offenbar gemeinsam GNTM. Es wird bei manchen sogar zur festen Tradition sich den Donnerstagabend um kurz nach acht für die Serie freizuhalten.

Heidi Klum + Vito Schnabel

Bilder ihrer Liebe

7. August 2017  Süßer Gruß aus dem Liebesurlaub mit ihrem Vito? Am Strand hat Heidi Klum einen Stein in Herzform gefunden und hält ihn vor die Kamera.
26. Juli 2017  Wenige Wochen zuvor halten sich die zwei noch in Saint-Tropez auf und haben viel Spaß auf dem Wasser. Heidi darf sogar am Lenker ihres Schnellboots sitzen.
25. Mai 2017  Beim GNTM-Finale stärkt Vito Schnabel seiner Heidi den Rücken: Er sitzt hinter ihr im Zuschauerraum und verfolgt von dort die ganze Show. Diese kurze Distanz nutzt die Model-Mama in der Pause aus und huscht schnell zu ihm.
25. Mai 2017  Hier zeigt sich, wie glücklich Heidi Klum über die Anwesenheit von Vito ist. Freudestrahlend sitzt sie neben ihm und gibt ihm - bevor es zurück auf die Bühne geht - einen süßen Kuss. Das nennen wir mal einen niedlichen Support!

74

Goldgrube

Angeblich soll der Umsatz einiger Marken während der Ausstrahlungsmonate um bis zu 30 Prozent steigen. Denn viele fühlen sich vom Product Placement der Beauty- und Pflegeprodukte angesprochen. So setzt auch der Autohersteller Opel jährlich auf die Werbung.

Auch wenn sie nicht als Identifikationsfigur und Vorbild dient, lieben es die Zuschauer den allseits bekannten Heidi-Spruch: " Ich habe heute leider kein Foto für dich", zu hören und verfolgen dennoch fleißig Sendung für Sendung.

GNTM 2016

Alle Bilder zur 11. Staffel

Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky begrüßen das Publikum in der Stierkampf-Arena in Palma de Mallorca.
Stolzer Mentor: Thomas Hayo und Elena C., die für sein Team Schwarz kämpft
Die Kandidatinnen zeigen zum Gesang von Nick Jonas ihr Catwalk-Können.
Die Top-21-Kandidatinnen dürfen ganz in Gold noch mal über den Laufsteg schreiten.

31

GNTM

Diese fünf Mädchen sind im Finale

jasmin, fata, taynara, elena, kim
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche