VG-Wort Pixel

Heidi Klum Sie will nicht mehr Ja sagen

Heidi Klum
© Splashnews.com
Mit ihrem Ex Seal hat Heidi Klum das Eheversprechen ganze sechs Mal erneuert, bevor die Beziehung zerbrochen ist. Daraus hat das Supermodel nun vielleicht gelernt und schließt ein erneutes Jawort für sich aus

Zweimal war Heidi Klum bereits verheiratet. Nach der Ehe mit Starfriseur Ric Pipino, trat sie 2005 mit Sänger Seal vor den Traualtar. Die beiden erneuerten daraufhin ihr Eheversprechen jährlich. Momentan läuft allerdings die Scheidung und die 39-Jährige schwört der Institution Ehe ab. In einem Interview mit der amerikanischen Zeitschrift "Marie Claire" verrät das Model: "Ich wollte die Erinnerung an unsere Hochzeit jedes Jahr aufleben lassen, deshalb dachte ich, es wäre witzig, immer wieder zu heiraten." Doch mittlerweile halte sie solch eine Verbindung nicht mehr für so wichtig. "Ich mache mir da keinen Druck mehr", sagt die vierfache Mutter.

Ein klein wenig Hoffnung auf ein Jawort seiner Liebsten kann sich Heidis aktueller Freund Martin Kirsten allerdings doch noch machen. "Vielleicht wenn ich 15 oder 20 Jahre mit jemandem zusammen bin, wäre es sicher lustig zu heiraten, wenn wir alt sind."

Ihre neue Liebe machte sie im September öffentlich und zeigte sich seitdem sehr vertraut mit ihrem ehemaligen Bodyguard. Über die laufende Scheidung von Noch-Ehemann Seal sagte das Model außerdem: "Leute sagen: 'Oh Gott, wie verheerend ist eine Scheidung'. Aber jeder ist gesund, wir machen mit unseren Leben weiter. Es ist zwar nicht das, was ich wollte, aber es ist nicht wirklich ein Problem."

Heidi Klum blickt offenbar positiv in eine Zukunft als Nicht-Verheiratete.

iwe

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken