VG-Wort Pixel

Heidi Klum Sie kocht, er flirtet

Heidi Klum bereitet als Mutter von vier Kindern das Weihnachtsfest vor. Ex-Freund Vito hingegen genießt das Single-Leben

Das strahlende Lächeln und ihr perfekter Körper sind ihr Markenzeichen. Heidi Klum lebt davon, sich der Welt als Model und Moderatorin stets unbekümmert und attraktiv zu präsentieren. So kennt man sie, so liebt man sie. Doch das Leben der 44-jährigen hat auch unbekannte Seiten. Gerade gab sie ganz neue Einblicke in ihr Dasein als Mutter – und verrät, wie sehr sie sich als frisch gebackene Single-Frau auf die Weihnachtszeit freut. "Wir sind schon in voller Feiertagslaune", erzählte sie vorige Woche in einem Interview mit dem britischen "You"-Magazin, einer Beilage der "Daily Mail". "Wir backen Kekse und Lebkuchenhäuser, schmücken den Baum und hören Weihnachtsmusik", so Klum über ihre "Lieblingszeit des Jahres".

So feiern sie Weihnachten

Einen Augenblick habe sie jedoch unter Schock gestanden, gab sie zu, als die verheerenden Waldbrände kürzlich ganz Hollywood in Angst und Schrecken versetzten. Heidi und ihren Kindern geht es gut, wie ihr Vater Günther Klum gegenüber GALA versichert. Einem friedlichen Weihnachtsfest steht also nichts mehr im Wege. "Als Deutsche feiern wir am 24. Wir ziehen die gleichen roten Pyjamas und Santa-Hüte an. Am Abend essen wir zusammen", so Heidi. Nach der Trennung von ihrer letzten Liebe Vito Schnabel (der übrigens gerade mit einer neuen weiblichen Begleitung unterwegs war, aber dazu später mehr) geht es der schönen Moderatorin wieder gut. Sie fokussiert sich auf ihre Jobs (jüngst launchte sie eine Festtags-Kollektion für Lidl) und geht in ihrer Rolle als Mutter von Leni, 13 (aus der Beziehung mit Flavio Briatore), Henry, 12, Johan, 11, und Lou, 8, (aus der Ehe mit Seal) auf.

Familien-Rituale

Als Mama funktioniert die schöne Blondine eben bestens. Allerdings mit Konsequenzen: "Ich bin die meiste Zeit müde. Wenn ich einen langen Tag habe, bin ich am nächsten Morgen trotzdem um sechs Uhr auf, weil dann die Kinder aufstehen und das Frühstück zubereitet werden muss", erzählt Heidi. Familienbande und deutsche Eigenschaften wie Pünktlichkeit bedeuten dem Model viel, das gibt sie auch an ihren Nachwuchs weiter. Wichtigstes Ritual: Im Hause Klum wird jeden Abend um Schlag 18 Uhr zu Abend gegessen – gemeinsam. Wenn Heidi arbeiten muss, bereitet jemand anderes das Essen zu, aber wenn die Model- Mama daheim ist, steht sie am Herd. "Wir kochen jeden Tag frisch, mit dem Gemüse aus unserem Garten. Das Wichtige ist, wir sitzen zusammen und reden über unseren Tag", so Heidi. Handys am Tisch sind tabu. Die Schlafenszeiten sind ebenfalls durchgetaktet, die Jüngste, Lou, geht um 19.30 Uhr ins Bett, dann folgt jede halbe Stunde das nächste Kind. Das System sei unbedingt so einzuhalten, sonst würde man am nächsten Tag "die dunklen Ränder unter ihren Augen sehen", verrät Heidi.

Sie redet offen mit den Kindern

So fürsorglich sie bei Ernährung und Schlafenszeiten ist, so sehr möchte sie auch, dass ihre Kinder lernen, wie unterschiedlich Lebensrealität für Menschen aussehen kann. Bislang seien ihr die Kinder dafür zu klein gewesen, nun aber sei auch die Jüngste mit ihren acht Jahren so weit, Länder wie Indien oder Haiti zu bereisen. "Ich möchte, dass sie Armut sehen und wie Menschen darin leben." Heidi wäre nicht Heidi, wenn sie ihren Kids nicht auch einen Zugang zum Thema Sexualität vermitteln würde. Die Blondine gilt gerade in ihrer Wahlheimat Amerika als offenherzig. Verhütung und Sex sind also ganz normale Talk-Themen bei Klums: "Ich habe vier Kinder und sie sollen wissen, dass Kondome nichts sind, über das man nicht sprechen kann."

Wird ihre Tochter modeln?

Es gibt nur ein Thema, bei dem die Moderatorin von "Germany’s next Topmodel" sich zugeknöpfter gibt. Ob ihre Tochter modeln wird? "Ich spreche nicht zu laut darüber, weil ich nicht will, dass sie auf dumme Ideen kommen. Sie sollen Kinder sein. Im Moment steht meine älteste Tochter kurz davor, auf die High School zu kommen. Sie ist so beschäftigt mit dem Lernen. Das Letzte, was ich zu ihr sagen werde, ist: 'Hey, willst du ein Model werden?'" Bemerkenswert, wenn man bedenkt, dass Heidi mit ihrer Sendung in Deutschland Mädchen Hoffnung auf eine Laufstegkarriere macht. Und dann verteilt sie auch noch eine gut gesetzte Spitze an Kolleginnen: "Das ist ja im Moment modern. Töchter von erfolgreichen Models werden selbst Models, aber meine Kinder sind mit ihren Hobbys und Tests beschäftigt." Dabei – und das ist der Deutschen ganz wichtig: "Ich bin überhaupt nicht gegen das Modeln. Ich genieße es immer noch, und es ist so einfach, verglichen mit den anderen Dingen, die ich tue. Du gehst zu einem Shooting, du hast ein Team, du lächelst, du liegst am Strand. Was ist daran schwer?" 

Vito in attraktiver Gesellschaft

Privat am Strand liegen ist für Heidi allerdings nur selten drin. Ex-Freund Vito Schnabel, 31, hingegen flirtete gerade in Miami Beach mit dem ukrainischen Model Alina Baikova, 28. Ein bisschen ähnlich sieht Alina Heidi ja schon. Aber in Sachen Powerfrau mit vier Kindern kann sie ihr nicht das Wasser reichen. Und das wiederum dürfte Heidi strahlen lassen.

Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken