Heidi Klum : Süße Liebeserklärung an Tom Kaulitz

Heidi Klum wollte schon lange als "Fiona" und "Shrek" Halloween feiern, sagte sie am Rande ihrer Party in New York. Das Problem: Der richtige Partner habe ihr gefehlt. Eine Aussage, die vor allem zwei Männer treffen dürfte ...

Heidi Klum, 45, hat in Tom Kaulitz, 29, ihren Traumprinzen gefunden - oder wie sie sagen würde: ihren "Shrek". Zu ihrer traditionellen Halloween-Party erschienen das Model und der Musiker als grünes Oger-Traumpaar. Sie als Fiona, er als Shrek. Verschmust und überglücklich turtelten sich die beiden durch das Blitzlichtgewitter. Die Finger konnten sie trotz dicker, grüner Latexschicht kaum voneinander lassen. Das i-Tüpfelchen ihrer Verkleidung: Drei Oger-Babys im Kinderwagen, mit denen das Paar strahlend posierte. 

Heidi Klum: Tom Kaulitz ist der richtige "Shrek"

Die Idee für das Kostüm habe sie schon länger gehabt, verriet die 45-Jährige einem RTL-Reporter, nur etwas Entscheidendes fehlte zur Umsetzung: der richtige Kostümpartner. "Ich wollte immer schon mal gerne Fiona und Shrek sein, aber ich hab nie einen Shrek gehabt. Jetzt hab ich endlich meinen Shrek gefunden", erklärte sie am Rande ihrer Party RTL. 

Schön für Tom, schlecht für Seal und Vito?

Eine schöne Liebeserklärung für Freund Tom - und ein Seitenhieb gegen ihre Verflossenen? In den vergangenen Jahren musste die "Queen of Halloween" keineswegs allein zu ihrer legendären Sause kommen. Ex-Mann Seal teilte die Leidenschaft der Modelmama und erschien ebenfalls in einer Partnerverkleidung zur Party. Mit Ex-Freund Vito Schnabel musste Heidi allerdings zurückstecken: Er kam zwar zur Feier, hielt sich aber im Hintergrund. Der Richtige war dennoch keiner von beiden - zumindest nicht für das "Shrek"-Kostüm. 

Von 2000 bis heute

Heidis spektakuläre Halloween-Kostüme im Überblick

2018: Heidi Klum gibt in Sachen Verkleidung wieder alles. Sie und Tom Kaulitz erscheinen als Fiona und Shrek aus dem gleichnamigen Animationsfilm bei der Halloween-Party des Models in New York.
Grün ist eindeutig Heidi, oder besser gesagt, Fionas Farbe. Von den Ohren bis zu den Knubbelzehen sieht Heidi einfach "shreklich" gut aus
Sogar den gemeinsamen Nachwuchs bringt das Paar mit auf den roten Teppich, auch wenn Shrek, alias Tom Kaulitz, etwas skeptisch guckt.
Heidi Klum

22

Die "Shrek"-Liebesgeschichte 

In der Geschichte des Animationsfilmes ist Shrek der Held, der Prinzessin Fiona durch einen Kuss der wahren Liebe von einem Fluch befreien kann. Doch die beiden finden erst durch Umwege und nach Missverständnissen zueinander. Zwischenzeitlich heiratet Fiona sogar einen anderen Mann. Doch wie könnte es anders sein? Die echte Liebe findet ihren Weg und bringt Shrek und Fiona schlussendlich zusammen - wie Tom und Heidi?

Ist es endlich die wahre Liebe?

Im Gespräch mit Talkerin Ellen DeGeneres hatte Heidi Klum schon einmal deutlich gemacht, was die Beziehung mit Tom von ihren vorherigen Partnerschaften unterscheidet. Er sei auch Deutscher, sie hätten die gleichen Wurzeln, die gleiche Erziehung: "Vielleicht ist er der erste Mann, der versteht, wovon ich rede", sagte sie damals. 

Heidi Klum + Tom Kaulitz

Knutschmarathon bei Halloween-Party

Heidi Klum, Tom Kaulitz
Liebevolle Lippenbekenntnisse aus Latex - und dann auch noch alles in grün! Das Model kommt als Oger-Prinzessin Fiona zu ihrer Halloween-Party und Tom passend dazu als Shrek.
©Gala
Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche