Heidi Klum: Hochzeit mit Vito? Mutter Erna spricht Klartext

Heidi Klum und ihr Freund Vito Schnabel sind immer wieder mit Krisen-Gerüchten konfrontiert. Jetzt hat Mutter Erna Klum in dieser Causa ein deutliches Statement abgegeben

Heidi Klum, Erna Klum

Heidi Klums Mutter Erna hat jetzt Stellung hinsichtlich der Fremdknutschgerüchte um Vito Schnabel und einer möglichen Hochzeit mit ihrer Tochter bezogen. Der Freund ihrer Tochter war zuletzt in den Schlagzeilen, weil er in London mit einer unbekannten Schönheit fremdgeknutscht haben soll. Vito Schnabel hat die Situation mittlerweile als komplett harmlos eingestuft. Zu diesen Vorkommnissen hat Erna Klum eine klare Meinung. Genauso wie zu etwaigen Heiratsplänen der beiden.

Erna Klum äußert sich zu Fremdknutschgerüchten

Gegenüber RTL hat Mutter Klum beim CHIO Reitturnier in Aachen zu den Fremdknutschgerüchten gesagt: "Wenn man sich irgendwo sieht, gibt man sich doch links und rechts ein Küsschen". Zudem kann von Liebeskrise keine Rede sein, ihre Tochter und der New Yorker Kunsthändler seien weiterhin "sehr süß miteinander".

Gibt es eine baldige Hochzeit?

Auf die Frage nach einer baldigen Hochzeit allerdings entgegnet sie: "Aber warum soll sie denn heiraten? Müssen denn heutzutage alle heiraten?“ Und weiter: "Die haben doch ein schönes Leben". Das elterliche Verhältnis zu Vito ist durch die große Entfernung der Wohnort geprägt: "Wir sehen uns ja so selten". Auch die Sprachbarriere ist in diesem Zusammenhang scheinbar auch suboptimal: "Nein, er kann kein Deutsch und ich kann sehr wenig Englisch". Zu einer baldigen Hochzeit sagt sie: "Nee, glaub' ich nicht". Es wird deutlich, dass Erna Klum große Sympathien für Vito Schnabel hat, ihn aber scheinbar nicht als dritten Ehemann von Tochter Heidi einplant, wenn sie feststellt: "Für alles andere ja, aber fürs Heiraten nicht".

Unsere Videoempfehlung:

Heidi Klum

Wer denkt bei diesem sexy Video denn an Schuhe?!

Heidi Klum
Die 44-Jährige zeigte ihren Fans eine riesige Auswahl an High-Heels für ihre nächste Reise. Doch dabei präsentiert das Topmodel wesentlich mehr als nur die Schuh-Garderobe.
©Gala

Outfits zum Verlieben

Die Date-Looks der Stars

Sylvie Meis und ihr Verlobter, Künstler Niclas Castello, verbringen Anfang Dezember ihre Zeit lieber im sonnigen Miami statt im kalten Hamburg. Entsprechend sommerlich sind auch ihre Outfits, die ganz offensichtlich aufeinander abgestimmt sind und vermutlich ein verführerisches Kunstwerk von Sylvie sind.
Während Sylvie Meis auf ein schwarzes Ensemble bestehend aus Mini-Rock und Crop-Bluse in Kombination mit einer knallroten Hermès-Handtasche setzt, trägt Niclas Castello ein rotes Hemd von Polo Ralph Lauren und eine dunkle Shorts. Sylvies Verlobter scheint angetan vom Pärchenlook.
Trotz Tarnkappe auf Shopping-Tour erwischt. Emma Stone und ihr Freund Dave MacCary teilen einen ähnlichen Modegeschmack und setzen bei dem Stadtbummel in New York auf Denim. Egal ob als Hose oder Jacke, robuste Jeansstoffe sind ideale Begleiter für die Übergangssaison. 
Gegensätzlicher könnte ein Date-Look nicht sein: Während es sich Sänger Justin Bieber in seinem Pullover und seinen Pantoffeln gemütlich zu machen scheint, geht es bei seiner Frau Haily Bieber fast ein bisschen luftig zu. Dass sich das Model in einer Crop-Bluse mit Cutouts an Armen und offenen Sandaletten bloß nicht verkühlt ...

174

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche