VG-Wort Pixel

Heidi Klum Jetzt packt Flavio Briatore aus

Heidi Klum
© Getty Images
Welches Verhältnis Flavio Briatore zu seiner gemeinsamen Tochter mit Heidi Klum pflegt, hat der Formel-1-Manager jetzt verraten

Für Formel-1-Manager Flavio Briatore, 66, war es nach eigenen Worten "schwer", seine Tochter Leni, 12, aus der Beziehung mit Heidi Klum, 43, zu vermissen. "Es ist schwer ein Baby zu vermissen, das man nie zu Gesicht bekommt", verriet der Geschäftsmann in einem Interview mit der italienischen Zeitung "Il Corriere della Sera". Das Paar trennte sich 2003 noch während der Schwangerschaft, kurz darauf hatte Heidi Klum mit Musiker Seal, 53, einen neuen Mann an ihrer Seite.

Das sagt Flavio Briatore zu Leni Klum

"Leni ist meine leibliche Tochter, aber wir haben zu dritt entschieden, dass es mehr Sinn macht, wenn Seal sie adoptiert, weil ein Kind in einer Familie aufwachsen muss. Heidi, Seal und ich haben eine wunderbare Beziehung aufgebaut", so Flavio Briatore mehr als zehn Jahre danach. Leni sei heute "ein Teil von Seals Familie".

Flavio Briatore: "Die Entfernung zwischen uns war unüberbrückbar"

Eine richtige Vater-Tochter-Beziehung aufzubauen, sei schwierig gewesen. "Leni wurde geboren, als Heidi und ich uns bereits getrennt hatten. Heidi lebte in Los Angeles und ich war in London, die Entfernung zwischen uns war unüberbrückbar." Dass er für gewöhnlich zwei Stunden mit Leni telefoniert habe, sei nicht genug gewesen. "Heidi ist mit Seal zusammengekommen und er hat sie aufgezogen."

Die Geschichte von Flavio Briatore und Heidi Klum

Briatore und Klum wurden im März 2003 ein Paar, im darauffolgenden Dezember verkündete Heidi, ihr erstes Kind zu erwarten - kurz darauf trennten sich die beiden. Im Mai 2004 brachte das deutsche Model in New York ihre Tochter Leni zur Welt. Zusammen mit Seal, der Leni nach ihrer Geburt adoptierte, hat Heidi Klum noch drei weitere gemeinsame Kinder - Henry, 11, Johan, 10, und Lou, 7. Die Ehe zwischen Seal und Klum wurde im Oktober 2015 geschieden.

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken