Heidi Klum: Ihre Kids müssen "cool" sein

Supermodel Heidi Klum verlangt, dass ihre Kinder "immer cool aussehen".

Kinder als Aushängeschild: Heidi Klum (39) möchte, dass ihre Familie stets perfekt gestylt ist.

Das Supermodel hat vier Kinder: die achtjährige Leni, den sechsjährigen Henry, den fünfeinhalbjährigen Johan und die zweieinhalbjährige Lou. Die deutsche Beauty scherzte, dass die Familie die selbstgestellte Aufgabe, immer trendy zu wirken, sehr ernst nimmt: "Wir haben eine Regel zu Hause", wird sie von 'People' zitiert. "Regel Nummer eins ist, dass man immer cool aussehen muss, und Regel Nummer zwei ist, dass man Regel Nummer eins nie vergessen sollte. Wir haben noch mehr Regeln... aber Regel Nummer eins ist es, immer cool auszusehen."

Nina Bott

Nach dem Still-Skandal bekommt sie ein Denkmal

Nina Bott
Nina Bott hat in den letzten Wochen für Aufmerksamkeit gesorgt: Weil sie ihr Baby gestillt hat, ist sie aus einem Café geflogen. Warum die Schauspielerin deswegen jetzt ein außergewöhnliches Denkmal bekommen hat, sehen Sie im Video.

Wie die schöne Mama stolz berichten konnte, nehmen ihre beiden Ältesten das Beauty-Gebot schon "sehr ernst". So würde Sohn Henry im Laufe eines Tages gern mit verschiedenen Looks experimentieren: "Henry zieht sich zehn Mal am Tag um und will supercool sein. Er zieht zum Beispiel ein T-Shirt an und bindet sich dann eine Krawatte um und schnallt einen Gürtel um. Er [hat] eine eigenwillige art sich anzuziehen und ich frage ihn dann, ob er wirklich einen Gürtel über dem T-Shirt tragen und eine Krawatte umbinden will. Und dann sagt er 'Ja, Mama. Ich bin cool.'", beschrieb Heidi Klum den Erfolg ihrer Hausregeln.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche