Heidi Klum feiert Halloween: Model-Mama als irres Nacktmonster

Heidi Klum bereitete sich auf ihr persönliches Mega-Event des Jahres vor. Seit Jahren schmeißt sie eine legendäre Halloween-Party für ihre prominenten Freunde in New York. Mit Spannung wurde auch in diesem Jahr ihr Kostüm erwartet

Heidi Klum und Tom Kaulitz
Letztes Video wiederholen
Jedes Jahr überrascht uns Heidi Klum zu Halloween mit einem extravaganten Kostüm. Auch in diesem Jahr lenkt die "Queen of Halloween" mit ihrer schaurigen Kostüm-Kreation als gruseliger Cyborg alle Blicke auf sich.

Ob als Comic-Heldin Jessica Rabbit, Kleopatra oder indische Göttin Kali - wenn Heidi Klum, 46, in die Kostümkiste greift, dann ist Halloween nicht mehr weit. Das Model hat den Karneval im Blut, kommt sie doch aus dem rheinländischen Bergisch-Gladbach und lässt sich dort immer wieder gerne beim traditionellen Fastnachtsumzug sehen. In diesem Jahr veranstaltet die GNTM-Chefin ihre 20. Halloween-Party in New York - und die Promis reißen sich um eine Einladung zu dem begehrten Event.

  1. Alle News zu Heidi Klums Halloween-Party 2019
  • Heide wird zum nackten Grusel-Monster mit sichtbaren Innereien, Narben und Schrauben
  • Heidi bekommt eine Maske
  • Ein Auftritt mit Grips?
  • Das Topmodel zeigt Silberbiss
  • Hollywood-Maskenbildner Mike Marino wird Heidi verwandeln

31. Oktober: Heidi als menschliches Versuchskaninchen

Das stundenlange Sitzen bei den Special Effects-Profi hat sich gelohnt. Heidi Klum ist als Mensch-Maschine-Hybrid gruseliger denn je. Knochen, Fleisch, Sehnen, alles ist deutlich zu sehen. Heidi sieht aus wie eine weibliche Version des Frankenstein-Monsters und ist in dieser Form eindeutig eine Gefahr für die Umwelt. Als Ingenieur hinter ihrem Look ist Ehemann Tom Kaulitz verkleidet. Er geht als Forscher im blutverschmierten Schutzanzug.

Tom Kaulitz und Heidi Klum kommen Hand in Hand bei Heidis Halloween-Party an. Der "Tokio Hotel"-Star ist als blutüberströmter Forscher verkleidet, das Model als menschliches Laborexperiment, so sieht es zumindest aus. 

31. Oktober: Es wird immer spannender

Nur wenige Stunden vor dem großen Auftritt tippt sich Heidi die Finger wund. Ein Video jagt das nächste. Das Model postete nicht nur allerhand kurze Spaß-Videos mit Ehemann Tom Kaulitz, sondern gab auch erneut Hinweise auf ihr Kostüm. In einem Video zeigt sie eine Art grüne Maske, doch genaueres lässt sich nicht erkennen. 

In einem weiteren Video sitzt Heidi beim Fitting und bekommt eine hautfarbene Maske auf das Gesicht gelegt. Also, so richtig weiß man immer noch nicht, was dabei genau rauskommt, doch eins steht zumindest fest: Es wird spektakulär!

 

27. Oktober: Jetzt gibt's was für's Oberstübchen

Aha! Die Königin des Halloween wird konkret! Heidis neuer Hinweis auf ihr diesjähriges Halloween-Kostüm zeigt, dass offenbar jede Menge Gehirnschmalz in die Kreation geflossen ist. In einem Clip zeigt sich das Model mit einer blauen Perücke und einem offenen Schädel. Vielleicht lagen ihre Fans bisher gar nicht so schlecht mit ihrer Alien-Theorie. Filmbezüge sind sofort gefunden: "Mars Attack", vermutet ein Fan.  Ähnlichkeiten sieht ein weiterer Follower mit dem singenden Alien aus der Opern-Szene in dem Oscar-nominierten Meisterwerk "Das Fünfte Elemenet" von Luc Besson, 60. Heidi indes freut sich wahrscheinlich auf das rege Rätselraten unter ihren Hinweisen. Und wir freuen uns auf den nächsten heißen Tipp!

26. Oktober: Wer trägt denn diese Glitzerbeißerchen?

Endlich! Nur wenige Tage vor Halloween gibt Heidi Klum einen weiteren Hinweis auf ihr mit Spannung erwartetes Kostüm. Lasziv und ein Stück weit auch bedrohlich zeigt sie ihren Fans ihr blendendes Gebiss. Silberne Kronen strahlen aus dem schönen Mund des Topmodels. "Zahn-Anpassung" schreibt sie unter ihren Clip und kurbelt das heitere Rätselraten erneut an.

View this post on Instagram

teeth fitting 🎃👻🕷 #heidiklumhalloween

A post shared by Heidi Klum (@heidiklum) on

Nofrete (14. Jahrhundert v. Chr.), die Hauptgemahlin des Königs Echnaton, steht immer noch hoch im Kurs. Darauf könnte die ungewöhnlich Form des Kopfes hindeuten, den Maskenbildner Mike Marino für Heidi formt. Die berühmte und als besonders schön geltende Ägypterin trug immer die neueste Kopfpracht: Riesige Kronen oder schwere, meist schwarze, Perücken. Unter den Top Tipps rangiert immer noch ein Alien ganz weit oben. Fest steht: die Hinweise verdichten sich immer mehr. In fünf Tagen lädt Heidi zu ihrer legendären Halloween-Party und wir sind uns schon schon sicher: sie wird wieder mit einem phantasievollen Kostüm überraschen. Zwei weitere Hinweise hat sie jetzt übrigens gegenüber "Entertainment Tonight" verraten. Ach, wenn doch nur schon Halloween wäre! 

19. Oktober: Nächster Hinweis aufs Halloween-Kostüm

Heidi veröffentlicht einen weiteren Clip, der ein Hinweis auf ihr aufwendiges Halloween-Kostüm ist. Darin zu sehen: Fans vermuten, dass es sich in dem Video um einen Teil einer Spinne handeln könnte. Andere tippen auf ein Alien aus dem Film "Independence Day". Es bleibt spannend, mit welchem Kostüm Heidi Klum bald auftrumpfen wird. 

18. Oktober: Eifriges Rätselraten um Heidis Kostüm

Heidi Klum bringt ihre Fangemeinde zum Kochen! Am Donnerstag (17. Oktober) veröffentlicht sie ein erstes Hinweis-Video auf ihr diesjähriges Halloween-Kostüm und ihre Follower überschlagen sich mit Spekulationen. "Michelangelo … hoppla! … ich meine, Mike Marino arbeitet hart daran, mein Halloween-Kostüm zu formen", kommentiert das Model ihr Posting. "Ich bin so aufgeregt, wenn ihr bald alle seine Kunst in Aktion sehen könnt“, freut sich die "Queen of Halloween", wie ihre prominenten Freunde sie inzwischen nennen. In der kurzen Video-Sequenz sieht man den Maskenbildner Mike Marino in seinem Atelier. Er modelliert einen überdimensionalen Kopf mit ungewöhnlicher Form. Ein Vier-Sekunden-Clip, der bei Heidis Fans den Startschuss für wilde Spekulationen gibt, zu sehen in unserem Video.

Heidi Klum im Halloween-Fieber

Mit welchem Kostüm wird sie dieses Jahr alle Blicke auf sich ziehen?

Heidi Klum
Heidi Klum ist bekannt für ihre aufwendigen Halloween-Verwandlungen. Jetzt zeigt sie erstmalig die Vorbereitungen ihres Kostüms.
©Gala

Stündlich strömen immer mehr Ideen unter Heidis Posting ein: Frankensteins Braut, ein Conehead oder Freddy Krueger? Ein heißer Tipp scheint auch der Horror-Clown aus Stephen Kings "Es" zu sein. Schon 2018 hat der Masken-Künstler Marino seine Nichte in "Pennywise" verwandelt - ein Meisterstück, mit dem Heidi gerade in diesem Jahr im Trend läge, schließlich ist kürzlich erst der zweite Teil der Neuverfilmung des Bestsellers in die Kinos gekommen.

Schon Ende August haben die aktiven Vorbereitungen für Heidis große Halloween-Sause 2019 begonnen. Ihr Körperscan-Posting verrät zwar einiges über die straffen Formen der 46-Jährigen, jedoch noch nicht sehr viel über ihre diesjährige Verkleidung. Offensichtlich ist nur: das, was da kommt, kann nicht sehr bequem sein. Heidi, nur mit Unterwäsche und High Heels bekleidet, posiert mit leicht angewinkelten Beinen und ausgestreckten Armen. Ihre Körperhaltung sieht alles andere als angenehm aus. "Halloween Vorbereitungen. Bewege keinen Muskel", beschreibt sie unter dem kurzen Video ihr Dilemma.

Warten müssen die Fans auf die große Kostüm-Offenbarung nicht mehr lange. In knapp zwei Wochen, am 31. Oktober ist Halloween. Und Heidi hat sich in diesem Jahr für die ungeduldigen Fans, die nicht live bei ihrer Party dabei sein können, ein besonderes Bonbon ausgedacht: bereits am Halloween-Morgen können Neugierige einen Blick auf ihr Kostüm werfen. Das sehnlichst erwartete Meisterwerk soll in einem Schaufenster eines Amazon-Stores in Manhattan zu sehen sein, wie Heidi verkündet: "Besucht uns und seht zu, wie sich mein Kostüm an Halloween ab 10 Uhr im Schaufenster des Amazon Stores in der 7 W 34th St in Manhattan entfaltet.“ Ob daneben auch ein Gegenstück für Ehemann Tom Kaulitz, 30, zu betrachten sein wird, gehört zu den noch ungelüfteten Geheimnissen der "Queen of Halloween".

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche