Heidi Klum Halloween-Party im Dezember

Heidi Klum
© CoverMedia
Model Heidi Klum wird ihr Halloween-Kostüm wohl am 1. Dezember präsentieren.

Heidi Klum (39) hat ein neues Datum für ihre Halloween-Party gefunden.

Die alljährige Kostümparty des deutschen Supermodels ist in Hollywood seit Jahren berühmt und eine Must-Party für die Stars. Die für dieses Jahr geplante Party im neuen New Yorker Nachtclub 'Finale' wurde jedoch wegen dem Hurrikan Sandy abgesagt. Letzte Woche hatte Klum, die in diesem Jahr angeblich als Cleopatra begeistern will, in einer Stellungnahme erklärte, dass sie die aufgeschobene Grusel-Veranstaltung "in naher Zukunft" nachholen wolle. Nun scheint der Termin festzustehen: Am 1. Dezember soll es soweit sein.

Derweil erholt sich die amerikanische Ostküste langsam von den Verwüstungen, die der Hurrikan hinterlassen hat. Über 100 Menschen verloren bei dem Jahrhundertsturm ihr Leben, allein in New York brauchen 30.000 bis 40.000 Menschen ein neues Zuhause, schätzt der Bürgermeister der Stadt, Michael Bloomberg. Ein einstündiges TV-Spendenkonzert des Senders NBC, bei dem Stars wie Christina Aguilera (31, 'Genie in a Bottle') oder Jon Bon Jovi (50, 'It's My Life') auftraten, spielte umgerechnet rund 18 Millionen Euro für das amerikanische Rote Kreuz ein. Die amerikanische Tageszeitung 'Daily News' half den betroffenen Regionen außerdem mit Versorgungstrucks. Musik-Mogul Simon Cowell (53, 'Pop Idol') spendete der Publikation rund 20.000 Euro.

"Ich bin stolz darauf, die Sandy-Hilfsaktion von 'Daily News' unterstützen zu können. Dieser Sturm ist eine schlimme Tragödie für so viele Familien, deren Leben und Häuser zerstört wurden. Ich hoffe, jeder bekommt die Hilfe, die er braucht, um sein altes Leben so schnell wie möglich wieder aufzubauen", erklärte der wie Heidi Klum in den USA arbeitende Brite.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken