VG-Wort Pixel

Heidi Klum Gut vorbereitet auf Halloween


Heidi Klums Halloween-Outfits sind mittlerweile legendär. Das Topmodel gibt sich aber auch besonders viel Mühe und fängt jetzt schon mit der Vorbereitung für ihr nächstes Kostüm an

Die nächste Halloweenparty steigt zwar erst in drei Monaten, aber Heidi Klum bereitet jetzt schon fleißig ihr Kostüm vor. Was sie sich in diesem Jahr ausgedacht hat, verrät die 40-Jährige zwar noch nicht, sie teilte aber über Twitter ein Bild, das ihren Kopf, Hals und ihr Dekolleté mit einer blauen Masse bedeckt zeigt.

Um Luft zu kriegen, blieben nur ihre Nasenlöchern frei vom blauen Glibberzeug. Vermutlich wurde da gerade ein Abdruck für eine Gummimaske oder eine Büste nach ihrem Vorbild gemacht. "Habe mit der Arbeit am Halloweenkostüm begonnen", schreibt das Model dazu.

Wer Heidi Klums Verkleidungen aus den Vorjahren kennt, weiß: Es wird etwas Besonderes und vor allem aufwendig. 2012 verkleidete sie sich als Kleopatra, mit Hunderten Glitzersteinchen im Gesicht.

Im Jahr zuvor waren sie und Noch-Ehemann Seal bis zur Unkenntlichkeit in Affenkostüme verhüllt. Ob Krähe, indische Göttin oder die Schlange aus dem Garten Eden - Heidi Klums Kreativität kennt kaum Grenzen, wenn es um ihre Verkleidung geht.

Mittlerweile zum 13. Mal wird sie im Oktober die Party zu ihrem Lieblingsfeiertag veranstalten. Nur im vergangenen Jahr fiel die buchstäblich ins Wasser. Nachdem Wirbelsturm "Sandy" auf New York traf, musste Heidi Klum die Feier verschieben. "Ich dachte nicht, dass es richtig wäre, sich zu verkleiden, zu trinken und zu tanzen, wenn andere Leute ihre Häuser oder ein Familienmitglied verloren haben", sagte sie damals im Interview mit Ellen DeGeneres.

So ganz ohne Kostümparty kam Heidi Klum dann aber doch nicht aus und feierte als Kleopatra verkleidet ein gruseliges Weihnachtsfest.

iwe

Special: Halloween


Mehr zum Thema


Gala entdecken