VG-Wort Pixel

Interview mit Heidi Klum Fiese Anspielung auf Cindy Crawford!?

Heidi Klum, Cindy Crawford
© Reuters
Topmodel Heidi Klum möchte nicht unbedingt, dass ihre Töchter anfangen zu modeln - im Interview mit dem "You"-Magazin fand die Moderatorin deutliche Worte und stichelte damit indirekt gegen Kollegin Cindy Crawford

Heidi Klum, 44, selbst hat als Model Karriere gemacht, doch für ihre Kinder hat sie andere Pläne. 

"Kinder einfach Kinder sein lassen"

Im Interview mit dem "You"-Magazin der "Daily Mail" hat die GNTM-Jurorin über ihre Kinder und das Thema Modeln gesprochen. Die Vierfach-Mama erzieht Leni, 13, Henry, 12, Johann, 11, und Lou, 8 - ihremn Nachwuchs will sie aber wenn möglich nicht so bald auf dem Laufsteg sehen. Im Gespräch sagte sie offen, dass ihre Kleinen einfach Kinder sein und zur Schule gehen sollen. Punkt. 

Heidi Klum hält nichts davon

"Das ist ja im Moment modern. Töchter von erfolgreichen Models werden selbst Models, aber meine Kinder sind mit ihren Hobbys und Lehrern und Tests beschäftigt", erklärte sie. Unwillkürlich muss man da an Heidis Model-Kollegin Cindy Crawford, 51, denken. Deren Kinder Kaia, 16, und Presley, 18, sind momentan in aller Munde und sind ihrer bildschönen Mutter aus dem Gesicht geschnitten. 

Heidi Klum: Sie will ihre Kinder schützen

Weiter sagt Klum: "Ich spreche nicht zu laut darüber, weil ich nicht will, dass sie auf dumme Ideen kommen. Sie sollen Kinder sein. Im Moment steht meine älteste Tochter kurz davor, auf die High School zu kommen. Sie ist so beschäftigt mit dem Lernen. Das Letzte, was ich zu ihr sagen werde, ist: 'Hey, willst du ein Model werden?'"

Heidi ist nicht gegen das Modeln

Den Job des Models wollte sie dabei aber nicht kritisieren, schließlich hat sie es dem Beruf zu verdanken, dass sie heute ein gefeierter Weltstar ist. "Ich bin überhaupt nicht gegen das Modeln. Ich genieße es immer noch und es ist so einfach, verglichen mit den anderen Dingen, die ich tue. Du gehst zu einem Shooting, du hast ein Team, das dein Haar und dein Make-Up macht, du lächelst für die Kamera, du liegst am Strand. Was ist daran schwer?"

lsc Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken