Heidi Klum: Erfolgreich wie nie zuvor!

Heidi Klum hat allen Grund zur Freude: Vor einer Woche kürte sie "Germany's next Topmodel" 2016 und jetzt steht fest, dass sie weiterhin Chefjurorin der beliebten Castingshow sein wird. Außerdem streicht sie angeblich eine dicke Bonuszahlung ein

Vor einer Woche lief das große "Germany's next Topmodel"-Finale 2016. Chefjurorin Heidi Klum kürte in diesem Jahr Kim Hnizdo zur Siegerin. Doch schon bald wird die schöne Blondine ernstzunehmende Konkurrenz bekommen: GNTM wurde verlängert!

Noch mindestens ein weiteres Jahr GNTM

2017 geht es weiter mit "Germany's next Topmodel". Heidi wird demzufolge noch mindestens ein deutsches Topmodels aussuchen. Das bestätigte Pro7-Sender-Sprecher Christoph Körfer gegenüber GALA. Von den Berichten, dass die Show auch in den Jahren 2018 und 2019 laufen wird, nimmt er derzeit allerdings Abstand: "Wir haben einen laufenden Vertrag. Insofern gibt es keinen Grund, aktuell zu verhandeln. Aber es gibt viele schöne Gründe, ddass es noch viele Ausgaben der Erfolgsshow 'Germany's next Topmodel - by Heidi Klum' gibt."

Boris Becker

Spontaner Ibiza-Urlaub mit neuer Liebe

Boris Becker
Boris Becker zeigt die neue Frau an seiner Seite.
©Gala

Wie geht es nach 2017 weiter?

Wie lange der Vertrag mit der 42-Jährigen noch läuft, verrät Körfer jedoch nicht: "Das wissen nur Heidi Klum und ProSieben. Und das ist gut so. Jetzt freuen wir uns nach dem schönen Erfolg 2016 auf eine neue Ausgabe "Germany's next Topmodel - by Heidi Klum" im nächsten Jahr. Freuen Sie sich gerne mit."

Dicker Bonus für Heidi

Wer neben der Modelmama in der Jury sitzen und ob es erneut - wie in diesem Jahr - Teams geben wird, die gegeneinander antreten, ist bislang noch unklar. Sicher ist aber: Für Heidi lohnt sich GNTM auch finanziell. Laut "Bild" bekommt sie in diesem Jahr zu ihrem eigentlichen Gehalt eine siebenstellige Bonuszahlung - weil die Staffel 2016 so erfolgreich war wie schon seit fünf Jahren nicht mehr.

Fashion-Looks

Der Style von Heidi Klum

Das diesjährige "Germany's Next Topmodel"-Ende naht! Bei den Proben für das große Finale, bei dem Heidi Klum aus ihrer Wahlheimat Los Angeles live zugeschaltet wird, trägt sie einen lässigen Look. In einer coolen Boyfriend-Jeans, einem cremefarbenen Strick-Top mit passendem Cardigan und stylischen Sneakern, bereitet Heidi sich darauf vor, das nächste Topmodel zu küren. 
Heidi Klum beweist, dass man selbst mit 46 Jahren noch Fan-Girl-Momente haben kann. In einem schwarzen "Tokio Hotel"-Pullover spaziert sie durch die Straßen Los Angeles. Alles andere als süß sind Heidis ultrasexy Overknee-Stiefel mit Reißverschluss-Details. 
Ob Heidi Klum so sexy auf Safari geht bezweifeln wir zwar, ein Hingucker ist der Look von Alexander Wang aber natürlich trotzdem.
In einem weißen Satin-Zweiteiler posiert Heidi lässig für die Fotografen. Die Kombination stammt aus der Feder des amerikanischen Designer Christian Siriano. 

209

Heidi Klum

Topfigur mit kleinem Makel

Heidi Klum: Topfigur mit kleinem Makel
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche