Heidi Klum: Emotionales Instagram-Posting

Die Trennung von Vito Schnabel scheint nicht spurlos an Heidi Klum vorbeizugehen. Schon wieder ließ sie ihren Gefühlen öffentlich freien Lauf

Auch eine Strahlefrau wie Heidi Klum hat es nicht immer leicht: Sie muss die Trennung von Vito Schnabel verarbeiten und bekommt dann auch noch ordentlich Gegenwind für die neue Staffel "Germany's next Topmodel". Nun postete sie ein emotionales Statement auf Instagram.

Heidi Klum ist eine Powerfrau

Trotz des Wirbels um ihr Liebesleben und die TV-Castingshow gibt Heidi nicht auf. Sie nimmt ihr Glück selbst in die Hand, wie sie auf ihrer Social-Media-Plattform verkündet. "Ich habe aufgehört, auf das Licht am Ende des Tunnels zu warten und habe es selbst angemacht", schreibt die 44-Jährige. Ihre Follower sind begeistert davon, dass das Model sich nicht unterkriegen lässt. "Du bist großartig" oder "Genauso ist es", kommentieren sie. 

Sie gibt nicht auf

Erst kürzlich hatte Heidi ein Foto gepostet, auf dem sie sehr verletzlich wirkt. Nackt kauert sie vor einer Wand, man sieht sie nur von hinten. Das Bild ist in schwarz-weiß gehalten. "Ich bin nicht dazu gemacht, zu zerbrechen", hieß es da. Schon dafür wurde sie von ihren Fans gefeiert. 
Um die Gründe für ihre Trennung von Vito kann nur spekuliert werden: Hat er sie betrogen? War das die Reaktion auf die angeblichen Drogeneskapaden des 31-Jährigen? Oder haben die beiden es nicht mehr geschafft, ihre Leben miteinander zu vereinen? Ein offizielles Statement gibt es dazu nicht. Aktuell gibt es Gerüchte, dass die vierfache Mama und Ex-Mann Seal, 54, sich wieder annähern. 

Unsere Video-Empfehlung zum Thema 

Heidi Klum

Hier war sie schon von Vito genervt

Heidi Klum + Vito Schnabel 
Ein schönes Konzert kuschelnd im Arm des Liebsten. Bei Heidi Klum und Vito Schnabel sieht das aber etwas anders aus! Hat sich hier die Trennung schon angebahnt?
©Gala

 

Heidi + Seal

Das Model und der Sänger

9. Oktober 2017:  Es ist schon dunkel, als Heidi und Seal mit ihren Kindern den Italiener "Toscana" in Los Angeles verlassen. Zeit für ein Abschiedsküsschen bleibt dennoch. Schließlich stimmt die Harmonie zwischen den beiden auch lange nach ihrer Scheidung noch.
Dezember 2015:  Besonders an Weihnachten halten Heidi und Seal ihre Familie zusammen und gehen gemeinsam mit ihren Kids essen. Küsschen links, Küsschen rechts - die Ex-Partner machen dabei vor, wie die perfekte Patchwork-Familie funktioniert.
Februar 2015:  Auch wenn Heidi und Seal seit dem letzten Jahr geschieden sind, haben sich ihre Wege nicht komplett getrennt. Zu dem Fußballspiel ihres Sohnemanns sind sie beide als Unterstützung gekommen.
Oktober 2014:  Keine Spur von Rosenkrieg: Zwei Jahre lang sind Heidi und Seal voneinander getrennt, bevor es zur endgültigen Scheidung kommt. Streit gibt es zwischen den beiden keinen. Erst recht nicht, wenn sie gemeinsam ihre Kids beim Fußball anfeuern und dafür ihre Campingstühle am Spielfeldrand aufgebaut haben.

26

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche