Heidi Klum: Doch der Bodyguard

Am Mittwoch wurde das mit Spannung erwartete Interview mit Heidi Klum bei der US-Moderatorin Katie Couric ausgestrahlt. Das Model sprach über die Beziehung zu Seal, die gemeinsamen Kinder und auch über eine neue Liebschaft. Denn wie schon zuvor spekuliert, sind Heidi und ihr Bodyguard Martin Kirsten mehr als nur Freunde

Mit Spannung wurde das bereits seit Tagen angekündigte Interview mit bei der US-Talklady erwartet. Am Mittwoch (12. September) wurde die zuvor aufgezeichnete Sendung in den USA ausgestrahlt und bestätigte, was schon zuvor spekuliert wurde: Ihr Bodyguard ist mehr als nur ein Freund und enger Vertrauter.

"Bist du gerade in einer Beziehung?", fragte Heidi . Die zögerte zunächst: "Ich weiß nicht, ob ich es so nennen kann. Es hat gerade erst angefangen. Ich weiß nicht, wo das hingeht". Couric hakt draufhin nach, fragt explizit, ob Heidi ihren Bodyguard meint. Die knappe Antwort von Heidi: "Ja".

Sie kenne ihren Leibwächter Martin seit vier Jahren, sagte Klum. Er sei ein großartiger Mensch. "Ich vertraue ihm das Leben meiner Kinder an, schon seit vier Jahren. Wir lernen uns jetzt gerade von einer völlig neuen Seite kennen", so Heidi.

Fashion-Looks

Der Style von Heidi Klum

Zur Fashion Show von Wolk Morais glänzt Model Heidi Klum in einem blumigen Hosenanzug. Die stylische Kombination ist natürlich vom Designer-Duo selbst. Doch Heidi lenkt die Aufmerksamkeit gekonnt auf etwas ganz anderes.
Denn unter dem Hosenanzug trägt die Blondine ein ziemlich durchsichtiges Top und gewährt somit mit purer Absicht tiefe Einblicke. Unter dem Top trägt Heidi einen weißen Spitzen-BH.
In einer nudefarbenen Robe in Gold-Optik von "Georges Hobeika" posiert Heidi Klum auf dem Red Carpet der "Critics' Choice Awards". Nur kurze Zeit später glänzt sie bereits auf dem roten Teppich eines anderen Events. Ein modischer Spagat, den sicherlich nicht jeder Star so gut gemeistert hätte wie sie. 
Wie eine Discokugel funkelt Heidi Klum in diesem Pailletten-Kleid nur wenig später auf dem Red Carpet der "Marie Claire's Image Makers Awards". Das Topmodel schafft es an einem Abend gleich zweimal zu glänzen, in zwei komplett unterschiedlichen Looks. 

231

Schon vor zwei Wochen brachte Heidi Klums Ex Seal Gerüchte über eine Liebschaft zwischen Klum und dem Bodyguard auf. Nachdem Fotos aufgetaucht waren, die das Model und Kirsten in vermeintlich intimen Momenten zeigten, sorgte Seal mit der Aussage "Ich wünschte, dass Heidi gewartet hätte, bis wir getrennt sind, ehe sie mit einer Hilfskraft ins Bett steigt" für Spekulationen.

Mit Katie Couric sprach Heidi nun auch über die Vorwürfe, sie und ihr Bodyguard Martin Kirsten seien schon lange mehr als Freunde. "Als wir (sie und Seal, Anmerkung der Redaktion) zusammen waren, habe ich niemals andere Männer angeschaut", sagte sie.

Das Verhältnis zu sei momentan schwierig. "Ich weiß nicht, ob wir aktuell die besten Freunde sind", sagte Klum. "Ich habe ihn am Sonntag gesehen, wir haben gesprochen und wir sind ganz okay". Sie wünsche sich, dass Seal und sie Freunde sind. Bis dahin sei es allerdings noch ein weiter Weg.

Nach ein bisschen Small Talk über Heidis Beruf und Schönheitsgeheimnisse stellt Couric am Ende noch eine intime Frage. "Welche drei Qualitäten schätzt du an einem Mann?" "Freundlichkeit, Liebe und Ehrlichkeit", antwortete Heidi - und dachte dabei vielleicht sogar an ihren Bodyguard.

aze

Mehr zum Thema

Star-News der Woche