Heidi Klum: Corona-Verdacht bei ihr und Ehemann Tom Kaulitz

Heidi Klum bangt in diesen Stunden um das Ergebnis ihres Corona-Tests. Auch Ehemann Tom Kaulitz zeigt Symptome auf. Die beiden müssen nun auf Abstand gehen.

Heidi Klum + Tom Kaulitz
Letztes Video wiederholen
Heidi Klum und Tom Kaulitz wollen sich gegenseitig beschützen.

Corona-Ausnahmezustand auch bei Heidi Klum, 46: Das deutsche Vorzeige-Model äußerte bereits am vergangenen Freitag (13. März) den Verdacht, es könnte sich mit dem gefährlichen Virus angesteckt haben. Bei den Dreharbeiten zur US-Show "America's Got Talent" konnte Heidi nicht dabei sein, stattdessen lag sie mit Erkältungserscheinungen im Bett. An einen Corona-Test kam die gebürtige Bergisch Gladbacherin in ihrer Wahl-Heimat Los Angeles jedoch einfach nicht ran.

Jetzt kommt es noch dicker für Heidi Klum: Auch ihr Mann Tom Kaulitz, 30, zeigt Symptome auf, weshalb die beiden nun auf Abstand zueinander gehen müssen.

Heidi Klum kann Tom nur durch eine Scheibe küssen

"Wir wollen keine Keime verbreiten und riskieren, dass andere noch kränker werden ... auch wir nicht! So sehr ich ihn umarmen und küssen möchte, ist es wichtiger, das Richtige zu tun und es nicht weiter zu verbreiten", schreibt Heidi auf Instagram und postet dazu ein kurzes Video, auf dem sie und Tom sich durch eine Scheibe küssen. Wie das aussieht, sehen Sie oben in unserem Video!

Warten auf das Ergebnis des Corona-Tests

Immerhin: Beide haben mittlerweile einen Corona-Test bekommen und warten nun auf das Ergebnis. Auch Heidi appelliert an ihre Follower: "Soziale Distanzierung ist das, was wir alle jetzt tun müssen, um verantwortungsbewusste Bürger der Welt zu sein. Das betrifft uns alle gemeinsam und es liegt an uns, unsere Lieben, unsere Nachbarn und unsere Gemeinschaften zu schützen."

Verwendete Quellen: Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche