VG-Wort Pixel

Heidi Klum Aus diesem Grund zeigt sie sich gern hüllenlos

Heidi Klum
Heidi Klum
© Matt Winkelmeyer / Getty Images
Heidi Klum lässt gerne mal die Hüllen fallen – und das in der Öffentlichkeit. Dafür gibt es auch einen guten Grund, wie das Model jetzt im Interview verrät.

Allein schon von Berufs wegen zeigt sich Heidi Klum, 49, gerne mal hüllenlos. Doch wer der "Germany's Next Topmodel"-Chefin auf Social Media folgt, weiß, dass sie auch privat wenig Probleme mit Nacktheit hat. Ob im eigenen Bett mit Ehemann Tom Kaulitz, 32, in ihrem Garten in Los Angeles oder im Urlaub – Heidi zieht regelmäßig blank. Nun klärt sie auch, warum sie das tut.

Heidi Klum verrät ihr Motto

In der "Jimmy Kimmel Live"-Show von Gastmoderatorin Nicole Byer, 35, auf ihre sexy Instagram-Posts angesprochen, stellt Heidi klar: "Wir sind nur so jung wie heute. Warum also nicht?! Wir werden jeden Tag älter, warum also nicht jetzt den Spaß haben?! Das ist mein Motto."

Schauspielerin Nicole Byer zeigt sich begeistert von der Einstellung ihrer Gesprächspartnerin und will direkt wissen, was die 49-Jährige denn noch so mache – "außer nackt sein". "Nun ja...", antwortet Heidi und legt eine vielsagende Pause ein, bevor sie mit einem Augenzwinkern aufzählt: "Schwimmen, Sport mit meinem Mann, Tennisspielen mit den Kindern."

Das Geheimnis ihrer Ehe mit Tom Kaulitz

"Sport" mit ihrem Liebsten ist offenbar auch das Geheimnis ihrer gut funktionierenden Ehe. Immerhin feierten Heidi und Tom erst Anfang August ihren bereits dritten Hochzeitstag. "Wir haben genau ein Jahr, nachdem wir uns kennengelernt haben, geheiratet", erzählt die vierfache Mutter. Und wie genau schafft man es, so lange mit einem Mann verheiratet zu bleiben, will Nicole wissen. Heidis eindeutig zweideutige Antwort: "Du musst sehr viel Sport machen – mit deinem Ehemann." Als die Gastgeberin ungläubig nachhakt, ob das wirklich alles sei, was man tun müsse, bestätigt Heidi: "Also, für uns funktioniert es sehr gut."

Verwendete Quelle: youtube.com/Jimmy Kimmel Live

spg Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken