Heidi Klum: Als Oma zur Halloween-Party

Mit Perücke und faltiger Haut war Heidi Klum auf ihrer diesjährigen Halloween-Party in New York kaum wieder zu erkennen. Die Vorbereitungen für das aufwendige Kostüm hatten bereits im Juli begonnen

Wenn Heidi Klum zu ihrer Halloween-Party in New York erscheint, hat sich das Model meistens für ein besonders aufsehen erregendes Kostüm entschieden. So auch dieses Jahr: Mit einer eigens für sie angefertigten Maske sah Heidi am Donnerstag (31. Oktober) mindestens drei Jahrzehnte älter aus - und dürfte als alte Dame mit grauen Haaren und Falten im Gesicht für viele kaum wiederzuerkennen gewesen sein. Ein helles Kostüm inklusive Perlenkette, beigefarbener Handtasche und Gehstock machten den Oma-Look komplett.

Geduldig lässt sich Heidi Klum ihr Kostüm anpassen.

"Ok Leute...so sieht die Zukunft aus", twitterte sie am Abend der Veranstaltung. Und legte wenig später einen gelungenen Auftritt hin: Stilecht wurde sie im grauen Rolls-Royce Phantom II zu ihrer Party vorgefahren. Auf dem roten Teppich scherzte sie mit den Fotografen und wirbelte immer wieder mit ihrem Stock umher.

"Pretty Little Liars"-Star Shay Mitchell

Ihr Mutterglück kennt keine Grenzen

Shay Mitchell
Shay Mitchell zeigt erstmals ihr kleines Mädchen und verrät sogar seinen Namen.
©Gala

Halloween

Süßes oder Saures?

Topmodel Gigi Hadid sieht auch mit "Maske" noch fantastisch aus.
Gigis Schwester Bella Hadid setzt auf den sexy Catwoman-Look, und erfreut ihre Instagram-Fans mit Badezimmer-Selfies.
Aloha from Hawaii: "Aquaman"-Star Jason Momoa gibt den Elvis.
Topmodel Josephine Skriver möchte gerne spielen ...

245

Die Vorbereitungen für Heidis Kostüm waren in diesem Jahr besonders aufwendig. Schon drei Monate vor der Halloween-Party fanden erste Vorbereitungen statt. Damals twitterte Heidi ein Foto, das ihren Kopf, Hals und ihr Dekolleté mit einer blauen Masse bedeckt zeigte. Welches Kostüm sie sich ausgedacht hatte, verriet sie zu diesem Zeitpunkt allerdings noch nicht.

Heidi Klums Halloween-Party fand zum mittlerweile 13. statt. Im vergangenen Jahr musste die Feier verschoben werden, nachdem Wirbelsturm "Sandy" auf New York traf.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche