Heidi Klum: Allein auf dem roten Teppich

Zum ersten Mal seit der Trennung von Seal zeigte sich Heidi Klum bei einem offiziellen Event. Und obwohl die Entertainerin kein Wort über das Liebes-Aus verlor, machte sie doch ein Statement

Seit der Trennung von Ehemann Seal machte sich das sonst so kamerafreudige Model Heidi Klum rar: Öffentliche Auftritte gab es nicht, lediglich ein paar Paparazzi-Fotos wanderten durch die Medien. Heidi brauchte Zeit zum Nachdenken - und die nahm sie sich auch.

Jetzt, rund zwei Wochen nachdem bekannt wurde, dass sie und Seal kein Paar mehr sind, zeigte sie sich zum ersten Mal wieder auf dem roten Teppich: Bei der alljährlichen "amfAR"-Gala in New York strahlte sie in einer schwarzen Pailletten-Robe von Roberto Cavalli.

Heidi + Seal

Das Model und der Sänger

9. Oktober 2017:  Es ist schon dunkel, als Heidi und Seal mit ihren Kindern den Italiener "Toscana" in Los Angeles verlassen. Zeit für ein Abschiedsküsschen bleibt dennoch. Schließlich stimmt die Harmonie zwischen den beiden auch lange nach ihrer Scheidung noch.
Dezember 2015:  Besonders an Weihnachten halten Heidi und Seal ihre Familie zusammen und gehen gemeinsam mit ihren Kids essen. Küsschen links, Küsschen rechts - die Ex-Partner machen dabei vor, wie die perfekte Patchwork-Familie funktioniert.
Februar 2015:  Auch wenn Heidi und Seal seit dem letzten Jahr geschieden sind, haben sich ihre Wege nicht komplett getrennt. Zu dem Fußballspiel ihres Sohnemanns sind sie beide als Unterstützung gekommen.
Oktober 2014:  Keine Spur von Rosenkrieg: Zwei Jahre lang sind Heidi und Seal voneinander getrennt, bevor es zur endgültigen Scheidung kommt. Streit gibt es zwischen den beiden keinen. Erst recht nicht, wenn sie gemeinsam ihre Kids beim Fußball anfeuern und dafür ihre Campingstühle am Spielfeldrand aufgebaut haben.

26

Private Fragen beantwortete Heidi allerdings nicht. Und doch machte sie mit ihrem Auftritt ein Statement: Denn auch für dieses Event nahm sie ihren Ehering nicht ab und trägt das Schmuckstück trotz Trennung weiterhin - genau wie ihr Ex Seal.

Dabei dürfte sie auf den Sänger momentan alles andere als gut zu sprechen sein: Laut der "Bild am Sonntag" habe sie ihm sogar eine Art Redeverbot verpasst, weil sie befürchte, dass ihre Kinder immer mehr in die Trennung hineingezogen werden. Denn Seal war nach dem Liebes-Aus alles andere als schweigsam, tingelte durch sämtliche Talkshows und sprach ganz offen über die Beziehung.

Heidi Klum selbst hat sich bisher nicht zu den Schlagzeilen geäußert. Lediglich via Twitter richtete sie sich an die Fans, bedankte sich für die Unterstützung sowie die netten Worte. Bis sie ihr Schweigen endgültig bricht, wird sicher noch etwas Zeit vergehen. Und bis dahin hält es Heidi mit einer einfachen Devise: Lächeln - und schweigen.

aze

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche