VG-Wort Pixel

Heidi Klum + Tom Kaulitz Diese Liebe ist lässig

Heidi Klum und Tom Kaulitz in New York
Heidi Klum, 49, und Tom Kaulitz, 32, in New York. 
© MEGA / Getty Images
Alles ist so anders als in den früheren Beziehungen! Heidi Klum genießt mit Tom ihr Leben. Was sie von ihm gelernt hat

Den Arm hat er locker um ihre Schultern gelegt, sie strahlt wie frisch verliebt. Beim Spaziergang durchs New Yorker Szeneviertel Soho sehen Heidi Klum, 49, und Tom Kaulitz, 32, glücklich und entspannt aus. Dabei fällt besonders auf: Heidi hat nicht ein hautenges Outfit gewählt, sondern trägt weite Jeans und Top. Das macht sie neuerdings häufiger, ähnlich wie ihr Mann. Dazu eine bunte Cap, Sonnenbrille, fertig ist der Wohlfühl-Look. Denn das können Heidi und Tom besonders gut miteinander: sich lockermachen.

Heidi Klum und Tom Kaulitz: Sie bummeln ganz ohne Star-Allüren

An diesem Tag zum Beispiel lassen sie sich im hektischen New York einfach treiben. Sie bummeln wie ein ganz normales Paar durch die Straßen. Eng umschlungen bleiben sie vor einem Dessous-Shop stehen, er flüstert ihr scheinbar etwas ins Ohr. Heidi und Tom wird seit vier Jahren nie langweilig miteinander. Sie tun einander gut und ergänzen sich, in jeder Hinsicht.

Tom ist Heidis Ruhepol. Die quirlige Rheinländerin ist bekannt für ihr überschäumendes Temperament, ihre unbändige Energie und Disziplin. Klar, sie ist eine millionenschwere Geschäftsfrau und vierfache Mutter, sie muss den Laden am Laufen halten. Doch mit Tom an ihrer Seite ist da jetzt jemand, der ihr signalisiert: Schalte mal einen Gang runter. Der Musiker hat sein Leben – nach der wilden Zeit mit Tokio-Hotel in seiner Jugend – bewusst entschleunigt. Er macht nur noch das, was ihm Spaß bereitet. Heidi lässt sich von ihm inspirieren, weil sie merkt, wie sehr ihr diese Lässigkeit im Leben zuvor gefehlt hat.

Sie verstehen sich auf allen Ebenen

Heute gönnt sie sich regelmäßig ausgiebige Pausen und kleine Auszeiten – mal allein, mal zusammen mit Tom. Einfach mal in den Tag hineinleben? Warum nicht! Mit Tom und den drei Hunden im Bett bleiben, Fußball-Bundesliga live im TV schauen (wegen der Zeitverschiebung geht das nur morgens in L.A.) oder abends tanzen gehen. Mit Ex-Mann Seal wirkte Heidi oft angestrengt, mit Tom scheint alles so leicht. "Was uns verbindet, sind die deutschen Wurzeln", sagt er. "Und dass wir beide aus dem Showgeschäft kommen. Da ist ein tiefes Verständnis füreinander." Und ein gemeinsames Verständnis für eine funktionierende Ehe und den gemeinsamen Alltag. 

Tom liebt es zum Beispiel, wenn Heidi für ihn kocht. Dann kommen oft deutsche Spezialitäten auf den Tisch: Würstchen mit Kartoffelsalat oder Gulasch. Tom hat schon ein zartes Wohlfühlbäuchlein angesetzt – Pärchen-Pfunde von gutem Essen und Wein. Außerdem stemmt er nicht mehr so oft die Hanteln wie früher. Heidi liebt ohnehin jeden Millimeter an ihm: "Weißt du eigentlich, wie süß du aussiehst?", schwärmt sie in einem Instagram-Video, in dem sie ihren Mann filmt. 

Nicht nur die körperliche Anziehung stimmt

Der Lieblingssport der beiden findet im Schlafzimmer statt, wie Heidi gerne betont. Aber es ist nicht nur die körperliche Anziehung, die passt. Tom hat sich zu einem Partner auf Augenhöhe entwickelt, zu einer wertvollen Stütze für Heidi. Früher fühlte sie sich als alleinerziehende Mutter oft gestresst. Jetzt verbringt Tom viel Zeit  mit ihren Kids Leni, 18, Henry, 16, Johan, 15, und Lou, 12. Er hält ihr damit den Rücken frei. 

Wie er als Bonus-Dad ist? „Ich versuche, ein guter Freund zu sein. Ich glaube, ich habe ein Händchen für Regeln und Erziehung. Aber in Gedanken bin ich strenger als in Wirklichkeit“, sagte Tom dem Magazin "Annabelle".  Mit den Gerüchten über den angeblichen Baby-Druck, den Heidi mit fast 50 verspüre, weil er 17 Jahre jünger ist als sie, räumt Tom ebenso lässig auf. Ob sie sich denn nun noch ein Kind wünschen? Seine Antwort: "Wir sind ja mit vier Teenagern auch schon ganz gut ausgelastet."

Tom liebt seine Heidi. Und er liebt ihre Familie. Auch sein Zwillingsbruder Bill ist im Klum-Clan tief verwurzelt. Bill ist ähnlich expressiv und wild wie Heidi. Lockermachen können sie sich auch zu dritt. Erst kürzlich feierten sie auf dem Coachella-Festival. "Ich liebe Heidi, weil ich sehe, wie gut sie für Tom ist und weil sie unser Zwillingsding von Anfang an verstanden hat", schwärmt Bill von seiner Schwägerin. 

Steht bald der Ruhestand für Heidi Klum an?

Beruflich hat Heidi, die weiterhin bei "Americas Got Talent" in der Jury sitzt und deren Amazon-Show "Making The Cut" im August in die nächste Staffel geht, schon alles erreicht. Und da privat alles so rund läuft, fühlt sich das Zurücklehnen für sie heute besser denn je an. Nach Jahren im Hamsterrad des Show-Geschäfts verschieben sich ihre Prioritäten. "Heidi wird sich allmählich zurückziehen. Es würde mich nicht wundern, wenn sie ihre Verträge langsam auslaufen lässt", so ein Agent in Los Angeles zu GALA. 

Auch ein zweites Zuhause scheint möglich. Einzelne Projekte könnte Heidi, wenn alle Kinder die Schule beendet haben, von überall auf der Welt aus angehen. Gerade schaute sie sich mit Tom eine Immobilie auf Capri an, wo das Paar 2019 heiratete. Italienisches Dolce Vita statt ehrgeiziges Los Angeles. Lässig.

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken