VG-Wort Pixel

Läster-Attacke Annemarie Eilfeld teilt gegen Heidi Klum und Tom Kaulitz aus

Nun hat sich auch Sängerin Annemarie Eilfeld zu dem Thema geäußert. Was sie dazu zu sagen hatte, das verraten wir im Video.
Mehr
Heidi Klum und Tom Kaulitz sind total verliebt – und das teilt vor allem die Model-Mama nur zu gerne mit der ganzen Welt. DSDS-Sternchen Annemarie Eilfeld hat endgültig genug und teilt kräftig aus

Seit einigen Wochen ist die Beziehung zwischen Heidi Klum, 45, und Tom Kaulitz, 28, offiziell. Seitdem turteln und kuscheln die beiden rund um den Globus. Vor allem Model-Mama Heidi teilt ihre Liebes-Selfies besonders gerne und ganz ungeniert in den sozialen Medien. Einer ist das mittlerweile zu viel: Annemarie Eilfeld, 28. 

Läster-Attacke gegen Heidi Klum: "Sie ist auch Mutter"

In einem Interview mit "t-online" findet das Schlagersternchen klare Worte: "Heidi sollte eines nicht vergessen: Sie ist auch Mutter und ihre Kinder sind auch bald in einem Alter, wo sie vielleicht selber auf Social Media aktiv werden und das alles mitbekommen." Doch damit nicht genug. 

Annemarie Eilfeld: "Mir wäre das wahnsinnig unangenehm"

Die Ex-DSDS-Kandidatin geht sogar noch einen Schritt weiter: "Wenn meine Mutti so einen jungen Freund hätte und sich so präsentieren würde, das wäre mir schon wahnsinnig unangenehm." Dass Heidi und der 17 Jahre jüngere "Tokio Hotel"-Gitarrist überhaupt ein Paar sind, findet Annemarie Eilfeld schon sehr ungewöhnlich, erzählt sie "t-online" und ätzt weiter: "Wenn man diesem Dreadlock-Mützenjungen damals 2004 gesagt hätte: 'Ich glaube, du wirst mal mit Heidi Klum  zusammen sein.' – das wäre der Witz des Jahrtausends gewesen. Und jetzt, wo es tatsächlich so ist, finde ich es absolut skurril." Das sind mal klare Worte der Blondine.

lso gala.de

Mehr zum Thema


Gala entdecken