VG-Wort Pixel

Heidi Klum + Seal Maulkorb für Seal


Nachdem Seal in diversen Talkshows über die Trennung von Heidi Klum geplaudert hat, soll dem Supermodel nun der Kragen geplatzt sein. Dennoch: Voneinander lassen können die beiden weiterhin nicht

Nach ihrer plötzlichen Trennung verfolgten Heidi Klum und Seal recht unterschiedliche Strategien: Während sie zunächst schwieg und sich erst spät in einer knappen Twitter-Meldung vor allem an ihre Fans wandte, plauderte Seal sich bereits Tage nach Bekanntgabe des Liebes-Aus' durch die amerikanische Talkshow-Landschaft. Das wurde Heidi nun offenbar doch zu viel.

Wie die "Bild am Sonntag" von einem Scheidungsanwalt in Los Angeles erfahren haben will, hat das Model ihrem Noch-Ehemann eine Art Redeverbot verpasst. Der Grund: Klum befürchte, dass ihre Kinder immer mehr in die Trennung hineingezogen werden, sollte Seal sie weiterhin so öffentlich austragen. Deshalb habe ihr der Anwalt geraten, den Sänger zu bitten, von weiteren Interviews darüber Abstand zu halten, heißt es.

Eine weitere anonyme Quelle will der Zeitung zufolge zudem wissen, dass das Supermodel ihm sogar gedroht habe, auf das alleinige Sorgerecht für die Kinder zu pochen, falls er weiterhin so schwatzhaft durch Talkshows ziehe. Sollte sich der Bericht bewahrheiten, ist damit nun vor allem davon auszugehen, dass eine Scheidung nun wohl doch im Gange ist. Länger hatten viele gehofft, es würde sich vielleicht nur um eine Liebespause handeln.

Dem scheint jedoch ein weiterer Bericht zu widersprechen: Heidi und Seal sollen laut "Hollywood Life" weiterhin im gemeinsamen Haus wohnen, machten keine Anstalten, sich auch räumlich zu trennen. Das erzählte ein weiterer Insider dem amerikanischen Magazin.

In der Nacht vom 23. Januar hatte ein Sprecher Heidi Klums die Trennung des ehemaligen Traumpaares bestätigt. Oberste Priorität hatte seither, die Kinder wie schon zuvor in der intakten Beziehung nun auch während dem Liebesende der Öffentlichkeit möglichst fern zu halten.

smb

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken