Heather Locklear: Unschlagbar bei 'Angry Birds'

Schauspielerin Heather Locklear enthüllte, dass sie ziemlich gut in den 'Angry Birds'-Spielen ist.

Heather Locklear (51) prahlte, dass sie beim Spiel 'Angry Birds' schwer zu schlagen sei.

Die Schauspielerin ('Melrose Place') spielt das witzige Game ständig auf ihrem Handy. "Ich bin ziemlich gut in 'Angry Birds'", verkündete die Blondine stolz im Gespräch mit 'Us Weekly'. "Ich verlasse nie das Haus ohne mein Telefon, denn ich habe eine Teenager-Tochter [die 15-jährige Ava]. Ich habe keinen eigenen Twitter-Account, aber ich schaue ab und zu bei dem meiner Tochter rein."

In dem Gespräch plauderte der Serienstar über die Tage, als man noch nichts von Heather Locklear mitbekam. Da sie damals schon Tagebuch führte, weiß die Darstellerin heute noch genau, was ihr damals passiert ist: "Ich habe mit 15 mein Geld in der Eisdiele verdient. Ich mochte besonders Buttertoffee. Seit meinem 18. Lebensjahr führe ich ein Tagebuch. Als ich klein war, liebte ich die 'Bee Gees' und mein erstes Konzert waren die 'O'Jays'."

Locklear entpuppte sich als frühreif, wenn es um Beziehungen zum anderen Geschlecht ging: "Mit fünf habe ich meinen ersten Kuss bekommen. Als ich klein war, taten mir immer die hässlichen Kleider leid und ich habe sie aus Mitleid gekauft. Aber dann zwang mich meine Mutter sie zur Schule zu tragen und dann habe ich es ganz schnell wieder gelassen."

Die peinlichen Momente hören aber nicht in der Kindheit auf: "Als ich das erste Mal Bruce Willis traf, flog ich die Treppe herunter - auch schön", lachte Heather Locklear.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche