Heather Locklear: Ihr ganzes Leben ist eine Soap

Wie in ihren TV-Serien taumelt Heather Locklear auch privat seit Jahrzehnten zwischen Glück und Rückschlägen. In Jack Wagner setzte sie große Hoffnungen - jetzt hat sie überraschend die Hochzeit abgesagt. Fortsetzung allerdings nicht ausgeschlossen

Der Regisseur ihrer TV-Erfolgsserie "Melrose Place" hätte es nicht besser inszenieren können:

Von der Sonne Kaliforniens gebräunt, die Haare vom Wind zerzaust, schlendern Heather Locklear und Jack Wagner eng umschlungen am Strand von Hawaii entlang.

Im August auf einer Charity-Party in London schien zwischen Heather Locklear und Jack Wagner noch alles in Ordnung. Ende September feierten die beiden ihren 50. Geburtstag sogar ganz idyllisch auf Hawaii.

Er hat seinen Arm locker um ihre Taille gelegt, ihre Hände ruhen auf seinen breiten Schultern. Sie lachen, scherzen, küssen sich immer wieder. Mit fünfzig Jahren und nach zwei gescheiterten Ehen hat Heather Locklear ihren Traummann gefunden. In Hollywood- Filmen würde jetzt ein Happy End inklusive Traumhochzeit folgen. Aber Heather ist nun mal Serienstar, und wie in guten Serien folgt bei ihr auch im wahren Leben auf das ganz große Glück ein herber Rückschlag. Die Spannung muss schließlich erhalten bleiben.
In der privaten Liebes-Soap von Heather und Jack bedeutet das: Nachdem sie erst im August die Verlobung bekannt gegeben hatten, trennten sich die beiden jetzt völlig überraschend.
Heather muss dieser Schnitt besonders schmerzen: Das Liebes-Aus markiert die jüngste Pleite in einer schier endlosen Reihe von Niederlagen.

Schon im "Denver-Clan" waren Heather Locklear die Männer reihenweise verfallen. Sie spielte dort das eiskalte Biest Sammy Jo.

In Jack Wagner, so heißt es aus ihrem Umfeld, habe sie viel mehr gesehen als einen Mann, der sie über ihre letzte gescheiterte Ehe hinwegtröstet. Er sollte ihr Retter sein, den Traum von der ewigen Liebe endlich erfüllen. Kennengelernt hatte sie den smarten Jack schon Mitte der Neunzigerjahre, beim Dreh von "Melrose Place". Zwischen den beiden, erinnert sich Drehbuchautor Charles Pratt Jr., habe es am Set heftig geknistert. Heather war damals ein großer Star, berühmt geworden durch "Denver- Clan" und "T. J. Hooker". Jack habe ihn geradezu bestürmt, so Pratt, dass er und niemand anders Heather laut Skript in der letzten Folge heiraten dürfe. Pratt gab nach, Jack (alias Dr. Peter Burns) ehelichte tatsächlich Heather (alias Amanda Woodward).

1986 heiratete Heather Locklear den Rockstar Tommy Lee. Die Ehe endete 1993 im Chaos.

Privat kamen die beiden nicht zusammen, weil Heather Locklear im echten Leben mit weichgespülten Blondschöpfen rein gar nichts anfangen konnte. Zuerst heiratete sie Tommy Lee, den Drummer der Metal-Band Mötley Crüe - 1994 dann, ein Jahr nach der Scheidung, Bon-Jovi-Gitarrist Richie Sambora. Beide Ehen endeten unschön. Tommy Lee betrog Heather mit so gut wie jeder Blondine, die ihm vor die Bühne stolperte, inklusive Pamela Anderson. Und Richie Sambora schnappte sich in der Trennungsphase Heathers beste Freundin Denise Richards. Nach dem doppelten Ehe-Debakel ließ sich Heather in einer Klinik in Arizona wegen Depressionen behandeln. Auch beruflich lief es zu der Zeit nicht mehr rund. Die Rolle der knackigen Blondine lässt sich in Hollywood eben nur bis zu einem bestimmten Alter verkörpern. Und was machte Jack Wagner damals so? Mit Ehefrau und zwei Söhnen lebte er in Los Angeles - bis zur unspektakulären Scheidung 2006. Den Kontakt zu seinem Schwarm Heather Locklear hatte er über all die Jahre nie abbrechen lassen. Und so schien er irgendwann der einzig Richtige für sie. Er versprach das, wonach sie sich inzwischen sehnte: Ruhe und inneren Frieden.

Ein Jahr nach dem Ehe-Aus mit Tommy Lee trat sie mit Richie Sambora vor den Traualtar. Aus der Beziehung stammt Tochter Ava, heute 14 - ihr größter Schatz.

Doch finden kann sie beides auf Dauer auch bei ihm nicht. Das deutete sich schon 2010 an, als sie nach drei Jahren Beziehung mit Jack erneut in die Rehab musste; diesmal wegen Medikamentenmissbrauchs. Damit nicht genug: Mit der weit berühmteren Heather an seiner Seite, so glaubte er, könne er als TV-Star neu durchstarten. Weshalb also nicht einfach ihre Hochzeit als Reality-TV-Show inszenieren? Er ließ nicht locker - sie blieb beim Nein. Letztendlich sei das der Grund, weshalb Heather die Verlobung nun gelöst habe, sagen Freunde. Wagner behauptet unterdes, man habe sich den Kindern zuliebe getrennt, die noch nicht reif fürs Leben in einer Patchwork-Family seien. Außerdem würde die Planung der Hochzeit mehr Zeit kosten, als beide Beteiligten derzeit übrig hätten. Wagner: "Wir lieben uns aber immer noch sehr." Fortsetzung also nicht ausgeschlossen. Wie es sich für eine Seifenoper gehört.

Martina Ochs

Heiraten

Ja, sie wollen - Stars und ihre Hochzeitsbilder

31. August 2019  Ellie Goulding und Caspar Jopling haben sich in der mittelalterlichen Kathedrale von York das Jawort gegeben. Der Popstar und der Kunsthändler sind seit zwei Jahren liiert. Auch die Gästeliste konnte sich sehen lassen.  
10. August 2019  Jetzt hat es endlich geklappt! Nach zwei gelösten Verlobungen, die zweite mit Hollywood-Star Kate Hudson, ist "Muse"-Frontmann Matt Bellamy jetzt unter der Haube. Nach vier Jahren Beziehung heiratete er seine Verlobte Elle Evans in einer sommerlichen Zeremonie mit Freunden und Familie in Malibu.
25. Juli 2019  Die Moderatorin Ulla Kock am Brink und ihr Partner Prof. Dr. Peter Fissenewert haben sich das Jawort gegeben. Die Zeremonie fand im Rathaus auf Sylt statt. Die Braut hat sich an ihrem großen Tag für ein kurzes Spitzenkleid entschieden. 
19. Juni 2019  Überraschende Hochzeit: Auf Mallorca haben sich Mario und Ann-Kathrin Götze erneut das Jawort gegeben. Im Mai letzten Jahres hatte das Paar standesamtlich in Düsseldorf geheiratet. Die Braut trug ein rückenfreies Kleid und einen langen Schleier. 

201

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche