VG-Wort Pixel

Hayden Panettiere Jubel für ihren Wladimir

Hayden Panettiere
© Reuters
In Mannheim feuerte Hayden Panettiere erstmals seit der Versöhnung wieder ihren Freund Wladimir Klitschko im Boxring an. Natürlich wurden sie beide bei dieser Gelegenheit auf das Liebes-Comeback angesprochen

Seit zwei Jahren hatte Hayden Panettiere nicht mehr am Boxring Platz genommen, doch am Samstag (4. Mai) zeigte sie sich strahlend in der SAP Arena in Mannheim. Der Grund für ihr wieder erwachtes Box-Interesse war natürlich Wladimir Klitschko, der sich in sechs Runden gegen den Deutsch-Italiener Francesco Pianeta den Sieg erkämpfte. Mit dem Boxweltmeister ist Panettiere seit kurzem wieder liiert - dabei hatte das ungleiche Paar (sie ist 1,57 Meter klein, er 1,98 Meter groß) sich vor zwei Jahren noch getrennt. Die Fernbeziehung sei schuld gewesen, hieß es damals.

Doch das scheint nun vergessen: Im Cocktailkleid jubelte Hayden Panettiere lautstark ihrem Waldimir zu, nahm in der ersten Reihe neben der Frau von Klitschkos Bruder Vitali und Boris Becker Platz. "Ja, wir gehen wieder zusammen", bestätigte Klitschko der "Bild"-Zeitung nach dem gewonnenen Kampf. Und auch Hayden sprach offen: "Ich bin sehr stolz auf Wladimir. Er hat das toll gemacht", schwärmte die Schauspielerin ("Nashville", "Heroes") laut der Münchner "Abendzeitung". Was sie und der Sportler als nächstes planen, wollte die 23-Jährige dann aber nicht verraten. "Privat ist privat - und bleibt privat", antwortete sie.

Siegerpose: Wladimir Klitschko freut sich über die Unterstützung von Hayden Panettiere.
Siegerpose: Wladimir Klitschko freut sich über die Unterstützung von Hayden Panettiere.
© Reuters

Anfang April hat sie jedoch bereits in einem Interview mit dem amerikanischen Magazin "Glamour" über ihre Träume für die Zukunft gesprochen. "Ich wurde geboren, um Mutter zu werden", sagte Hayden Panettiere damals. Und Wladimir Klitschko spielt bei diesen Gedanken auch eine Rolle. Es würde sie nicht wundern, wenn er der Vater ihrer Kinder würde, fügte sie hinzu. Vielleicht steht die Familienplanung auch schon sehr bald an: Kurz nachdem im März erste Kussbilder der beiden aufgetaucht waren, machte außerdem ein Gerücht über eine Verlobung die Runde. Noch im Sommer sollen laut dem Magazin "US Weekly" für Hayden und Wladimir die Hochzeitsglocken läuten. Dann fehlt nur noch ein Baby zum Happy-End.

sst


Mehr zum Thema


Gala entdecken