Hayden Panettiere: Polizeieinsatz! Ihr Freund verursacht Verkehrsunfall

Hayden Panettieres Lebensgefährte Brian Hickerson raste unkontrolliert mit seinem schwarzen SUV in drei parkende Autos seiner Nachbarn. Die Polizei musste anrücken

Hayden Panettiere + Brian Hickerson

Hayden Panettiere, 29, hat mit ihrem Lebensgefährten Brian Hickerson, 30, offenbar nur Probleme. Anfang des Monats wurde der Schauspieler festgenommen. Der Vorwurf: häusliche Gewalt. Doch schon bevor es zu besagtem Zwischenfall kam, hatte Brian allem Anschein nach Probleme mit dem Gesetz. In seiner Nachbarschaft in Los Angeles sorgte er nämlich für einen Polizeieinsatz.

Hayden Panettiere: Ihr Freund verursachte für Massen-Crash

Wie "Radar Online" berichtet, soll der 30-Jährige am 31. März, nachts um 2:30 Uhr, mit einem schwarzen SUV unkontrolliert in drei parkende Autos und ein Tor seiner Nachbarn gerast sein. Ein Augenzeuge sagte dem Online-Portal: "Der Crash war so laut, dass die Nachbarn davon geweckt wurden." Dabei war der Aufprall wohl so heftig, dass sich Brians Wagen überschlug und zwischen ein Holztor und ein anderes Fahrzeug quetschte, heißt es.

Hayden Panettiere 2017 bei einem "Nashville"-Event

Waren Drogen im Spiel?

Laut der Quelle soll der Partner der "Nashville"-Schauspielerin berauscht gewirkt haben. "Er rief immer wieder: 'Ich kaufe euch zwölf Autos! Ruft nicht die Polizei!'", verrät der Insider. Ein Polizeisprecher bestätigte "Radar Online", dass ein Anwohner um 2:34 Uhr die Behörden alarmiert hatte. Doch als die Beamten gegen 2:54 Uhr am Tatort eintrafen, fehlte von Brian offenbar jede Spur. Der Augenzeuge: "Die Polizisten überprüften das Nummernschild, um festzustellen, wo er wohnt. Vor Ort machte ihnen niemand auf. Es war Fahrerflucht. Er ist einfach verschwunden." Am nächsten Morgen soll ich Brian bei den Nachbarn entschuldigt und die Reparaturkosten übernommen haben. Es wurde anscheinend keine Anzeige erstattet.

Ständig Ärger mit der Polizei

Der neue Freund der Ex-Partnerin von Wladimir Klitschko, 43, wurde nur wenige Wochen nach dem Crash, am 2. Mai, nachts festgenommen. Polizisten führten den 30-Jährigen gegen 1:30 Uhr ab. Er soll gegenüber Hayden handgreiflich geworden sein. Gegen eine Kaution wurde er noch am selben Tag aus dem Gefängnis entlassen. Lesley Vogel, 63, Haydens Mutter, zeigte sich schockiert über den Vorfall in den eigenen vier Wänden ihrer Tochter: "Ich weiß, dass er einen Hang zu körperlicher Gewalt hat. Aber ich hätte niemals daran gedacht, dass sich das mal gegen Hayden richten würde." Wie "Radar Online" erfahren haben will, sollen einige Angehörige und Freunde strikt gegen die Beziehung sein.

Celebrity Mugshots

Die schönsten Polizeifotos der Stars

Nach fragwürdigen Porno-Ambitionen wurde Mikaela Spielberg, die Tochter von Kultregisseur Steven Spielberg, am Wochenende festgenommen. Der Vorwurf: häusliche Gewalt. Wie "TMZ" berichtet, hätte es einen Streit zwischen Mikaela und ihrem Freund gegeben. Er habe etwas "Unanständiges" zu ihr gesagt, woraufhin sie in attackiert und mit Gegenstände beworfen habe. Dabei sei er an der Hand verletzt worden, heißt es. Am Nachmittag nach ihrer Verhaftung wurde Mikaela auf Kaution freigelassen.
Jared Padalecki ist am 27. Oktober 2019 verhaftet worden. Der Schauspieler, bekannt aus Serien wie "Gilmore Girls" und "Supernatural", ist in dem texanischen Club "Stereotype" festgenommen worden. Er soll betrunken eine Schlägerei mit Mitarbeitern und dem Besitzer der Bar begonnen und diese körperlich angegriffen haben. 
Stacey Dash  Der "Clueless"-Star wurde am 29. September in Florida von der Polizei festgenommen. Die Schauspielerin hatte ihren Mann in einem Streit körperlich attackiert. Der Vorwurf der Beamten: häusliche Gewalt. Einen Tag später konnte Dash das Gefängnis auf Kaution verlassen.
Wayne Rooney  Im vergangenen Monat wurde Wayne Ronney am Washington Dulles International Airport in Virginia festgenommen. Englands Fußball-Star hat nach Angaben eines Sprechers auf dem Heimflug von Saudi-Arabien nach Washington Schlaftabletten genommen und dabei Alkohol getrunken und ist von der Airport Police wegen eines „minderschweren Fehlverhaltens“ vorläufig festgenommen und für kurze Zeit in eine Zelle gesteckt worden. Wenig später ist Rooney aber gegen eine Geldbuße von 25 Dollar freigelassen worden. Außerdem muss er 91 Dollar Gerichtskosten zahlen.

24

Verwendete Quellen: Radar Online

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche