VG-Wort Pixel

Hayden Panettiere Ihr fabelhaftes neues Leben

Hayden Panettiere
© Splashnews.com
Hayden Panettiere ist nach der Babypause zurück bei der Arbeit und schwärmt vom Muttersein

So kann nur eine glückliche Mutter strahlen! Hayden Panettiere gab am Montag (20. April) ihr erstes Interview nach der Geburt ihrer Tochter im Kaya vergangenen Dezember - und die 25-Jährige konnte nur schwärmen.

Gefragt wie es sei, Mutter zu sein, sagte die "Nashville"-Darstellerin zu "Good Morning America"-Moderatorin Lara Spencer: "Es ist unfassbar, wie Sie wissen. Solange deine Kinder glücklich und gesund sind und alles gut ist, ist es fabelhaft."

Wladimir Klitschko albert mit Hayden Panettiere während die kleine Kaya schläft.
Wladimir Klitschko teilt stolz ein Bild seiner beiden Frauen.
© instagram.com/klitschkowladimir

"Außerkörperliche Erfahrung"

Seit sie mit ihrem Verlobten Wladimir Klitschko, 39, die kleine Kaya willkommen geheißen hat, habe sich ihr Leben stark verändert. "Man setzt andere Prioritäten. Du hörst, dass sie gesund sind und du denkst gar nicht mehr an dich selbst." Hayden Panettiere vergleicht das Muttersein mit einer "außerkörperlichen Erfahrung". "Ich würde mich jederzeit in die Schusslinie begeben für mein Kind, ohne auch nur zu zögern."

Alles für den kleinen Engel

Erst kürzlich sprach auch Wladimir Klitschko in einem Interview mit "Us Weekly" über den Nachwuchs: "Auch wenn du müde bist und nicht geschlafen hast, guckst du in die Augen deines Kindes und denkst: 'Für dich, kleiner Engel, werde ich alles tun! Buchstäblich alles!"

Sieht ganz so aus, als seien sich Hayden Panettiere und Wladimir Klitschko in diesem Punkt absolut einig.

iwe Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken