VG-Wort Pixel

Hayden Panettiere Entspannt durchs Scheidungs-Drama

Hayden Panettiere
© Splashnews.com
Bei der Familie Panettiere kracht es momentan wieder ordentlich. Hayden lässt sich dadurch aber nicht aus der Ruhe bringen

Im vergangenen Dezember brachte Hayden Panettiere die kleine Kaya Evdokia zur Welt und vergrößerte ihre Mini-Familie damit um einen süßen Spross. Seither sind sie und ihr Liebster Wladimir Klitschko glücklicher denn je. Besonders der Profi-Boxer schwärmte in der Vergangenheit von dem Dreiergespann was das Zeug hält, nannte Hayden die "perfekte Lebenspartnerin", die süße Kaya sogar die "Erfüllung seines Traums".

Drei Jahre Krach

Während im Hause Klitschko alles in bester Ordnung zu sein scheint, zogen bei den Panettieres hingegen dunkle Wolken auf. Haydens Mutter Lesley reichte in 2012 die Scheidung von Vater Alan ein, der Streit zwischen den beiden legte sich jedoch bis heute nicht. Nun steht die "Heroes"-Darstellerin erneut zwischen den Fronten. Doch das Scheidungs-Drama ihrer Eltern lässt Hayden nicht aus der Ruhe bringen. Sie ergreift keine Partei und steht Lesley und Alan gleichermaßen bei.

Hayden rettet ihre Mutter von der Straße

Gegenüber dem amerikanischen News-Portal "TMZ", erklärte Lesley jetzt, dass sie völlig mittellos ist und nur ein Dach über dem Kopf hat, weil ihre Tochter so großzügig ist. In die finanzielle Pleite soll sie ihr Ex-Mann gerissen haben, der ihr lediglich vier Monate lang Ehegattenunterhalt gezahlt haben soll. Zur Hilfe kam ihr daher Hayden, die sie in ihrer Wohnung in West Hollywood leben lässt.

Doch auch ihr Vater kommt gut weg

Das heißt aber lange noch nicht, dass die Schauspielerin sich mit dieser Aktion auf die Seite ihrer Mama geschlagen hat. Denn auch Alan bekommt Haydens Selbstlosigkeit zu spüren. Er soll erst in diesem Jahr ein Geldgeschenk in Höhe von knapp 90.000 Euro erhalten haben. Das geht zumindest aus den Rechtsdokumenten hervor, die Lesley nun einreichte und TMZ als Quelle nennt.

Das klingt nicht nur nach einer "perfekten Lebenspartnerin" sondern auch nach einer "perfekten Tochter". Toll Hayden!

ter Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken