Hayden Panettiere + Wladimir Klitschko: Neue Details zur Geburt

Schauspielerin Hayden Panettiere muss ihr ungeborenes Kind per Kaiserschnitt auf die Welt bringen, da dieses angeblich zu groß für eine natürliche Geburt ist

Hayden Panettiere wird offenbar auf eine natürliche Geburt verzichten müssen. Die zierliche Seriendarstellerin erwartet momentan ihr erstes Kind mit ihrem Lebensgefährten, dem Box-Champion Wladimir Klitschko. Nun scheint sich der krasse Größenunterschied der beiden Stars bemerkbar zu machen - zumindest beim Nachwuchs. Berichten zufolge ist das Baby nämlich viel zu groß, um auf herkömmliche Weise das Licht der Welt zu erblicken. Stattdessen planen die werdenden Eltern nun einen Kaiserschnitt.

"Hayden hat bereits [rund 19 Kilogramm] zugenommen und hat noch ein paar Wochen bis zu ihrem Geburtstermin", gab ein Insider dem britischen "Closer"-Magazin preis. "Sie wog vor der Schwangerschaft bloß [47 kg], also hat sie fast die Hälfte ihres Körpergewichts zugelegt! Das heißt, dass sie keine natürliche Geburt haben wird - das Baby ist zu groß. Sie plant stattdessen einen Kaiserschnitt."

Jenny Elvers im sexy "Berlinale"-Look

Nach der Trennung von Freund Simon wieder auf Flirtkurs

Jenny Elvers 
Jenny Elvers lässt es sich nicht nehmen, auf Events ein bisschen zu flirten. Dafür setzt sie auf einen sexy Schwarz-Weiß-Look und rote Lippen.
©Gala

Hayden Panettiere + Wladimir Klitschko

Mini und Maxi ziehen um die Welt

13. September 2017  Händchen haltend schlendern Wladimir Klitschko und Hayden Panettiere durch Münchens Innenstadt. Immer wieder blickt die Schauspielerin dabei zu ihrem Partner auf. Er lächelt währenddessen glücklich in die Luft. Sieht so etwa ein Pärchen aus, das gerade in einer Trennungskrise steckt, so wie es in der Gerüchteküche momentan behauptet wird? Nein, ganz und gar nicht!
22. August 2017  Ihren 28. Geburtstag feiert Hayden Panettiere laut Twitter im Kreise ihrer "auserwählten Familie". Während sich Töchterchen Kaya auch wirklich in ihren Armen befindet, ist von ihrem Partner, Wladimir Klitschko, jedoch nichts zu sehen. Das wirft bei vielen Fragen auf. Auch einige Tage später brodelt die Trennungs-Gerüchteküche noch.
3. August 2017  Wladimir Klitschko zieht sich aus dem Ring zurück. Sein Statement: "Ich habe als Amateur und Profi alles erreicht und kann jetzt gesund und zufrieden die spannende Karriere nach der Karriere angehen." Wie diese aussehen wird, verrät Dr. Steelhammer allerdings noch nicht. Wir hoffen aber sehr, dass er damit seine Karriere als "Daddy Hammer" beziehungsweise Hammer-Daddy meint. Denn dann bekämen wir noch mehr dieser tollen Familienfotos mit seinen zwei Liebsten zu sehen:
Kaya will kuscheln! Und diese Liebe genießt Mama Hayden Panettiere so sehr, dass sie den zauberhaften Moment gleich mit ihren Twitter-Followern teilt. 

42

Klitschko soll deshalb ein schlechtes Gewissen plagen. "Wlad ist wunderbar - er ist sehr beschützerisch und fühlt sich schuldig, dass sie mit so einem riesigen Baby schwanger ist", flüsterte der Nahestehende der Publikation. Dieser verriet zudem, dass das Paar sich dadurch noch näher gekommen sei. "Es ist jetzt eher eine Partnerschaft. Sie sind total verliebt und freuen sich darauf zu heiraten."

Erst das Baby, dann die Hochzeit?

Nach einer vorübergehenden Trennung im Jahr 2011 fanden die Schauspielerin und der Sportler 2013 wieder zusammen und gaben damals ihre Verlobung bekannt. Doch mit der Hochzeit scheinen sie nun zu warten. "Wlad wollte zwar, dass sie vor der Geburt des Babys heiraten, doch sie meinte: "Auf keinen Fall werde ich meine Riesen-Hochzeit mit einem riesigen Bauch feiern!". Sie will das Gewicht loswerden, damit sie in ihrem Hochzeitskleid strahlen kann", meinte der Informant aus dem Umfeld von Hayden Panettiere. "Sie hat zwar eine tolle Einstellung, was ihren schwangeren Körper angeht, aber sie zerbricht sich den Kopf darüber, wie sie wieder abnehmen soll. Allerdings gibt ihr ihr Verlobter das Gefühl, dass es total normal ist, in die Breite zu gehen."

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche