Harrison Ford: Familiendrama

Oh nein! Leinwand-Legende Harrison Ford muss ganz stark sein - seine 25-jährige Tochter leidet an einer schlimmen Krankheit

Großer Schock für Harrison Ford

Die Tochter der Leinwand-Legende ("Krieg der Sterne") leidet an Epilepsie.

Mit der Drehbuchautorin Melissa Mathison, mit der er von 1983 bis 2004 verheiratet war, hat er die 25-jährige Georgia Ford- das einzige Mädchen des Fünfach-Vaters. Sie leidet an einer Form der neurologischen Verhaltens- oder Befindensstörung. Klar, dass der Schauspieler erst lernen musste, mit dem Schicksal seiner einzigen Tochter umzugehen. So sprach er bei der "FACES"-Gala in New York auch erstmals über die heimtückische Krankheit seines Kindes. Bei der Veranstaltung wurden Spenden für Betroffene gesammt. Man merkt schnell: Das Thema ist für den Darsteller eine wahre Herzensangelegenheit.

Sylvie Meis

Sie hat Sohn Damián nach Dänemark gebracht

Sylvie Meis
Sylvie Meis möchte, dass ihr Sohn Damián seine Träume erfüllt.
©Gala

Offen wie nie

Auf der Gala wurde er im Gespräch mit den Journalisten sogar ungewohnt offen: "Meine Tochter hatte eine sehr schwere Zeit, bevor überhaupt jemand wirklich in der Lage war, ihr zu helfen, Epilepsie zu diagnostizieren und Georgina effektiv zu behandeln." Mit Hilfe der FACES-Organisation hatte die Familie dann schlussendlich Experten an ihrer Seite, die dem Mädchen helfen konnten. "Dafür bin ich sehr, sehr dankbar", sagt Harrison Ford gerührt.

Mittlerweile scheint die Familie und Georgina selbst gelernt zu haben, mit der Krankheit zu leben. Wie schön, dass sich Harrison Ford nun im Kampf gegen Epilepsie einsetzt, um anderen zu helfen und um ihnen Mut zu machen.

Charity

Helfende Hände aus Hollywood

Was für ein Tag im Disneyland! Die "Avengers" Paul Rudd, Scarlett Johansson, Robert Downey Jr., Brie Larson, Chris Hemsworth und Jeremy Renner feiern zusammen mit Disney-Chef Bob Iger die gemeinnützige Initiave "Avengers Universe Unites".
Großfirmen wie Lego, Amazon und Co. haben Geld und Spielzeug im Wert von über 5 Millionen Dollar gespendet, das kritisch kranken Kindern auf der ganzen Welt zugute kommt. Brie Larson erfreut damit schon mal die jungen Besucher.
Das Tollste für die Kids ist aber sicherlich, ihren Superhelden Captain Marvel , Thor und Co. auch mal die Hand schütteln zu können.
Amanda Seyfrieds flauschiges Accessoire für das Charity-Event von Best Friends Animal Society könnte passender nicht sein: Die Schauspielerin sowie viele andere Promis spenden an dem Abend für den US-amerikanischen Tierschutzverein, der sich gegen das Töten von Katzen und Hunden in US-amerikanischen Tierheimen einsetzt. 

245

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche