VG-Wort Pixel

Hardy Krüger jr. Ehefrau Alice Krüger ließ sich die Brüste abnehmen

Hardy Krüger jr. und Alice Krüger
Hardy Krüger jr. und Alice Krüger
© Eventpress / imago images
2018 hat sich Alice Krüger, Ehefrau von Hardy Krüger jr., beide Brüste amputieren lassen. Ein drastischer Schritt, der seine Gründe hat.

Die Angst vor einer Krebserkrankung und Knoten in den Brustimplantaten hatten Alice Krüger, 45, Ehefrau von Schauspieler Hardy Krüger jr., 54, zu einem schweren Schritt bewegt: Sie ließ sich 2018 beide Brüste abnehmen. Das hat die Unternehmerin nun gegenüber "Bild" verraten.

Hardy Krüger jr.: Ehefrau Alice hatte seit 2018 vier Brust-OPs

Vier Jahre, vier Brust-Operationen: Hardy Krügers Frau Alice hat eine herausfordernde Zeit hinter sich. Ob das Paar sich deshalb 2021 ein zweites Mal das Jawort gab? Gut möglich. Denn vor mehreren Jahren wurden bei Alice Krüger Knoten in den Brustimplantaten entdeckt. Die Ärzte hatten zunächst den Verdacht, dass es sich um Brustkrebs handeln könnte.

"War es dann zum Glück nicht", so Krüger, doch die Angst um eine mögliche Krebserkrankung ließ sie nicht mehr los. "Meine beiden Opas hatten Darmkrebs, meine Mutter und Oma Gebärmutterhalskrebs. Ich wollte auf Nummer sicher gehen, entschied mich zu diesem Schritt", schildert die Frau des TV-Stars weiter. 2018 fasste sie einen folgenschweren Entschluss und ließ sich beidseitig die Brüste amputieren.

Es folgten drei weitere Eingriffe zum Wiederaufbau mit Eigenkörperfett. Der Letzte liegt erst wenige Wochen zurück. Immerhin ist für Alice Krüger die Gefahr, jemals an Brustkrebs zu erkranken, damit endgültig gebannt.

Verwendete Quelle: bild.de

jse Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken