Hardy Krüger Jr. Auf den Spuren seines Vaters in Afrika

Hardy Krüger Jr.
Hardy Krüger Jr.
© Getty Images
Hardy Krüger Jr. wuchs in Tansania auf der Farm seines Vaters auf. Jetzt machte er eine emotionale Reise in seine afrikanische Vergangenheit
Die neue GALA ist ab Donnerstag, 05. Januar im Handel!
Die neue GALA ist ab Donnerstag, 05. Januar im Handel!
© Gala

Exklusiv in GALA berichtet Schauspieler Hardy Krüger jun., 48, von seinem Besuch auf der einstigen afrikanischen Farm seines Vaters, Schauspiellegende Hardy Krüger sen., 88.

Dieser hatte in Tansania ein Anwesen errichtet, war aber nach der Machtübernahme der Kommunisten Ende der Siebzigerjahre von dort vertrieben worden.

"Er hat alles hineingesteckt, was er an Herz und Liebe besaß. Sie aufzugeben und das Land verlassen zu müssen, war natürlich sehr, sehr traurig und schlimm. Mein Vater ist seitdem niemals wieder dorthin zurückgekehrt. Alles, was mit Afrika zu tun hat, ist immer noch mit vielen Emotionen für ihn verbunden."

Die "Hatari Lodge", auf deren Grundstück der Senior seinerzeit die "Momella"-Farm aufgebaut hatte, wird heute von einem deutschstämmigen Ehepaar betrieben. "Mein Traum wäre es, mit meinem Vater wiederzukommen und ihm zu zeigen, was sich verändert hat."

Die ganze Story finden Sie in der neuen GALA (ab Donnerstag, 01. Dezember, im Handel) oder testen Sie 8x GALA mit 30% Ersparnis und einem Wunschgeschenk!

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken