VG-Wort Pixel

Hanna Schlönvoigt Der Grund für ihre Brust-OP mit 16 Jahren

Hanna Schlönvoigt
Hanna Schlönvoigt
© instagram.com/hannaweig
Anfang Februar stehen bei Hanna Schlönvoigt zwei Schönheitsoperationen auf dem Plan. Unter anderem lässt sie sich ihre Brustimplantate richten, die sie sich mit 16 Jahren hat einsetzen lassen. Warum so früh? Dazu bezieht das Model jetzt Stellung.

Sie war erst zarte 16 Jahre alt, als sie sich unters Messer legte. Hanna Schlönvoigt, 25, ließ sich damals Implantate in die Brüste setzen – teilweise auch aus medizinischen Gründen, so verrät sie in ihrer Instagram-Story.

Hanna Schlönvoigt lässt Brüste korrigieren

Anfang Februar lässt sich Hanna Schlönvoigt operieren. Neben einer kleinen Nasenkorrektur werden bei der Frau von GZSZ-Schauspieler Jörn Schlönvoigt, 35, auch die Brüste korrigiert. Denn die seien nach neun Jahren "an der Seite gewellt und verformt. Es sieht einfach nicht mehr gut aus", erklärte die 25-Jährige vor einigen Tagen bei Instagram. 

Da mag man sich doch fragen, warum man sich im jungen Alter von 16 Jahren bereits in die Hände eines Beauty-Docs begibt. Genau dazu bezieht die Mutter einer Tochter jetzt Stellung. Via Instagram erklärt Hanna ihre Beweggründe, die sie damals zu einer Brustoperation bewogen haben. "Das hatte wirklich einen ganz einfach Grund. Ich war wirklich nicht gesegnet mit meiner Oberweite", erklärt sie. 

Die kleine Oberweite habe ihr zunehmend aufs Gemüt geschlagen, sie habe sich einfach nicht wohl in ihrem Körper gefühlt, sagt Hanna. Doch neben den psychischen Faktoren, habe es auch medizinische Indikatoren gegeben, die für eine Brust-OP sprachen. "Zudem habe ich eine Skoliose und eine Brustkorbverdrehung. Auf einer Seite geht mein Brustkorb nach innen", erklärt sie. Die Ärzte hätten ihr die Möglichkeit eröffnet, dieses Verformung durch Implantate auszugleichen – eine Chance, die Hanna liebend gerne ergriff. 

Wohlfühlen im eigenen Körper

Die Entscheidung, sich in so jungen Jahren operieren zu lassen, habe sie nie bereut – im Gegenteil. Bis heute steht sie dazu, heißt sie sogar gut. "Ich würde es immer wieder so machen", bekräftigt Hanna und ergänzt: "Es hat alles viel mehr Spaß gemacht." 

Verwendete Quelle: instagram.com

abl Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken