VG-Wort Pixel

Hana Nitsche Umzug nach Deutschland! Das Model will zurück in die Heimat

Hana Nitsche
© Getty Images
Hana Nitsche lebt mit ihrer kleinen Familie in Kalifornien, hier hat sie sich bisher pudelwohl gefühlt. Doch in den vergangenen Monaten fühlt sich das Model immer unwohler, die angespannte Situation im Land macht der Mutter einer Tochter sehr zu schaffen.

Hana Nitsche, 34, lebt zusammen mit Ehemann Chris Welch und Töchterchen Aliya in Los Angeles, doch "das Land der unbegrenzten Möglichkeiten" macht das Model nicht mehr glücklich: Die 34-Jährige plant, mit ihrer kleinen Familie zurück nach Deutschland zu ziehen.

Zurück nach Deutschland: Das sind die Gründe

Beim "Happy Mami & Papi Day" von Kaufland und FamilienMomente verrät Nitsche im Interview mit GALA: "Wir leben zwar hier in Kalifornien, aber überlegen im Moment wirklich, unser Leben wieder nach Deutschland zu verlagern." Grund dafür sind unteranderem die US-Wahlen sowie die angespannte Lage im gesamten Land, "hier ist durch Corona alles viel chaotischer als in Deutschland", erklärt das Model.

"Man hat einfach immer ein mulmiges Gefühl, die Stimmung ist sehr angespannt. Ich fühle mich hier nicht mehr so wohl."

Hana Nitsche über Baby Nummer zwei

Die Umzugspläne sind auch der Grund dafür, dass das Model seine Familienplanung erstmal auf Eis gelegt hat. "Ich möchte erstmal schauen, wann wir nach Deutschland ziehen und wo wir uns niederlassen", erklärt Hana Nitsche. "Im Moment müssen wir so viele Hürden und Schwierigkeiten meistern, da kann ich leider nicht an Kind Nummer zwei denken." Trotzdem ist es ihr größter Wunsch, dass ihre Tochter noch mindestens ein Geschwisterchen bekommt. "Ich bin sehr gerne Mama und wenn ich mir meinen kleinen Sonnenschein so anschaue denke ich oft, dass ich gerne noch ein Zweites oder Drittes Kind hätte", sagt Nitsche lächelnd. Wir wünschen ihr und ihrer kleinen Familie alles Gute! 

Verwendete Quellen:eigenes Interview

aen Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken