Hana Nitsche Sie ist verliebt

Die "GNTM"-Teilnehmerin Hana Nitsche ist mit dem Fotografen Andreas Ortner zusammen. Sogar die Feiertage haben die beiden schon gemeinsam verbracht

Hana Nitsche ist glücklich verliebt: Die ehemalige "Germany's Next Topmodel"-Teilnehmerin ist mit dem Promi-Fotografen Andreas Ortner zusammen. Bis es bei den beiden gefunkt hat, dauerte es allerdings etwas: "Zum ersten Mal sind wir uns vor einem Jahr bei einem Event in Frankfurt über den Weg gelaufen und Freunde haben uns vorgestellt. Dann haben wir uns in New York zufällig getroffen. So richtig verliebt haben wir es dann aber erst, als wir zusammen für einen größeren Job auf den Malediven gebucht waren", erzählt sie im Interview mit "Bild".

"Wir waren zehn Tage quasi im Paradies, Tag und Nacht zusammen und hatten so die Gelegenheit, uns zum ersten Mal richtig kennenzulernen. Seitdem sind wir nicht nur ein Paar, sondern auch beruflich ein tolles Team", so Nitsche weiter.

Für das Model ist Andreas Ortner der absolute Traummann. "Er ist ein sehr offener, lebensfroher Mensch. Hat eine sehr soziale und fürsorgliche Seite gegenüber seinen Mitmenschen. Er kennt noch alte Werte und kann ein richtiger Gentleman sein. Dazu ist er ein großer Familienmensch. Alles Dinge, die mir persönlich sehr wichtig sind", sagt sie.

Gemeinsame Momente sind bei dem Paar dennoch selten, denn während Nitsche in Los Angeles lebt, wohnt ihr Freund in München. "Eigentlich kommen wir beide sehr gut damit klar. Natürlich gibt es auch bei uns hin und wieder mal Schwierigkeiten und Problemchen. Jedoch sind wir im Moment sehr auf unseren Beruf fokussiert und unterstützen uns dann gegenseitig darin".

Die Feiertage haben die beiden daher besonders genossen und viel Zeit miteinander verbracht. "Zum Weihnachtsfest waren wir bei Andreas' Eltern in Innsbruck und die restlichen Feiertage dann bei meinem Vater", so Hana Nitsche.

aze

gala.de

Mehr zum Thema

Gala entdecken