Halle Berry Keinen Durchblick bei Hugh Grant

Halle Berry
© CoverMedia
Schauspielerin Halle Berry hatte bei 'Cloud Atlas - Alles ist verbunden' Schwierigkeiten, ihre verkleideten Kollegen zu erkennen.

Halle Berry (46) war begeistert von den Make-up-Künsten bei 'Cloud Atlas - Alles ist verbunden'. Die Masken waren so ausgefeilt, dass keiner wusste, mit wem er sprach.

Die Schauspielerin ('Monster's Ball') spielt in der teuersten Independent-Produktion aller Zeiten gleich sechs verschiedene Rollen. Auch ihre Kollegen Hugh Grant (52, 'About a Boy') und Tom Hanks (56, 'Forrest Gump') begaben sich für verschiedene Parts in die Maske. Am Set gab es deshalb immer wieder Überraschungen. "Das bin ich, das sieht doch so aus, als ob mein Atem stinken würde. Wir verbrachten acht Stunden in der Maske. Niemand hat mich erkannt, was unheimlich war", lachte Halle Berry in der Talkshow von Jay Leno (62). "Hugh Grant spielt auch mit. Einmal unterhielt ich mich in der Garderobe mit diesem Typen und nach fünf Minuten fiel bei mir der Groschen: 'Oh Gott, Hugh, bist du das?' Uns ist das die ganze Zeit passiert."

In dem Drama raucht die Oscar-Preisträgerin mit Hanks in einer Szene einen Joint. Als Leno darauf schockiert reagierte, neckte die Leinwandschönheit ihn: "Ich rauche einen Joint mit Tom Hanks … Jawohl, das habe ich getan! Es war ein Film-Joint. Jay, jetzt sei mal nicht so. Wir wissen alle, dass du mal Joints geraucht hast. Was? Du bist nie Auto gefahren und hast dabei einen Joint geraucht? Dir sind Cupcakes lieber, stimmt doch?", kicherte Halle Berry.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken