Halle Berry: Heißestes "Bond"-Girl

Die Leser des Männermagazins "Playboy" haben in einer Online-Abstimmung entschieden: Halle Berry ist das erotischste "Bond"-Girl aller Zeiten. Platz zwei belegt Ursula Andress

Halle Berrys erster Auftritt in dem "James Bond"-Film "Stirb an einem anderen Tag" ist legendär: Mit knappem orangefarbenem Bikini und einem Messer am weißem Gürtel steigt sie aus dem Meer. Gefallen hat sie in dieser Rolle nicht nur Pierce Brosnan, der 2002 den Agenten 007 mimte, sondern auch den Zuschauern. Zehn Jahre nachdem Berry in dem Film mitspielte, wurde sie von den Lesern des Magazins "Playboy" zum erotischsten "Bond"-Girl gewählt. Das bestätigte die Pressestelle des Magazins gegenüber Gala.de.

Halle Berry als "Jinx Johnson" in dem 007-Streifen "Stirb an einem anderen Tag".

James Bond

Die Frauen des 007

Stephanie Sigman 2015 in "Spectre"
Monica Bellucci 2015 in "Spectre"
Léa Seydoux 2015 in "Spectre"
Bond Girls: Berenice Marlohe 2012 in "Skyfall "

25

Platz zwei belegt Ursula Andress. Die heute 76-jährige Schweizerin, deren Bikini-Szene Berrys Auftritt als Vorbild diente, war 1962 das erste "Bond"-Girl überhaupt. Damals spielte Andress in "Dr. No" die Muscheltaucherin "Honey Ryder" an der Seite von Sean Connery. Der Film war für sie der weltweite Durchbruch. Nach Filmen wie "4 for Texas" mit Frank Sinatra und Dean Martin mimte sie 1967 erneut das "Bond"-Girl in der Parodie "Casino Royale".

Rang drei belegt Sophie Marceau, die in "Die Welt ist nicht genug" von 1999 mitspielte. Außerdem in der Top-Five vertreten sind Eva Green ("Casino Royale", Platz vier) und Denise Richards ("Die Welt ist nicht genug", Platz fünf).

Im aktuellen Agentenfilm "Skyfall" spielt die Französin Bérénice Marlohe das "Bond"-Girl. Der Thriller mit Daniel Craig in der Hauptrolle feiert am 30. Oktober Deutschlandpremiere und kommt am 1. November 2012 in die Kinos.

aze

Halle Berry

Video zu Artikel - Heißestes "Bond"-Girl

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche