VG-Wort Pixel

Sie teilt Fotos ihres Bauches Hailey Bieber hat eine Zyste am Eierstock

Hailey Bieber
© Michael Tran / Getty Images
Die Gerüchte um eine angebliche Schwangerschaft häufen sich. Nun äußert sich Hailey Bieber erstmals selbst zu den Spekulationen und offenbart gesundheitliche Probleme.

Die Gerüchteküche um eine etwaige Schwangerschaft von Model Hailey Bieber, 26, brodelt schon seit längerer Zeit. Viele Fans behaupten ein "kleines Bäuchlein" bei der Ehefrau von Justin Bieber, 28, entdeckt zu haben und spekulieren nun, ob es sich dabei um erste Anzeichen eines Babybauchs handeln könnte. Nun äußert sich die 26-Jährige erstmals selbst zu den Gerüchten und offenbart gleichzeitig einen ernsten Hintergrund.

Von wegen Baby: Hailey Bieber plagt eine Zyste am Eierstock

In ihrer Instagram-Story zeigt sich das Model von der Seite und präsentiert ihren Follower:innen ihren Bauch. Neben dem Bild schreibt die 26-Jährige: "Ich habe eine apfelgroße Zyste an meinem Eierstock – kein Baby." Somit dementiert das Model die Gerüchte. Weiter schreibt sie: "Ich habe weder Endometriose noch das PCOS-Syndrom, aber ich hatte bereits ein paar Mal eine Eierstock-Zyste und das ist kein Spaß." Die Diagnose ist laut Hailey mit schmerzhaften Krämpfen verbunden.

Sie beschreibt ihre Situation wie folgt: "Es tut weh und schmerzt und macht mich übel und aufgebläht und krampfhaft und emotional." Weiter unten äußert sich die 26-Jährige jedoch optimistisch und macht ihren Follower:innen Mut: "Ich bin mir sicher, viele von euch können das gut nachempfinden und verstehen. Wir schaffen das." 

Nicht die ersten gesundheitlichen Probleme

Bereits vor einigen Monaten hat Hailey Bieder ihre Fans mit ihrem Gesundheitszustand beunruhigt. Nach ihrem Mini-Schlaganfall im März hat sich das Model einer Herzoperation unterzogen. Auch ihr Ehemann Justin Bieber machte mit seinem im Juni diagnostizierten Ramsay-Hunt-Syndrom auf sich aufmerksam, einem Virus, bei dem sein Gesicht halbseitig gelähmt war. Beide sollen sich jedoch von ihren Diagnosen erholt haben.

Verwendete Quellen: instagram.com

emi Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken