VG-Wort Pixel

H.P Baxxter Kalle Schwensen bedroht ihn

H.P: Baxxter
H.P: Baxxter
© Getty Images
Momentan läuft die aktuelle Staffel von Deutschland sucht den Superstar. Doch mit den Entscheidungen der Juroren stimmen nicht alle Zuschauer überein. Jury-Mitglied H.P. Baxxter wird nun sogar auf Facebook übel beschimpft

Autsch, das hat sicher gesessen: Kalle Schwensen holt zum Rundumschlag gegen die Deutschland sucht den Superstar-Jury aus und besonders H.P. Baxxter bekommt seinen harten, linken Haken zu spüren. Doch die Kiez-Legende beschimpft den Scooter-Frontmann nicht nur, er spricht auch eine böse Drohung aus.

Sänger ohne nennenswertes Talent

Wer gedacht hat, das Kalle an einem Samstagabend seinen Geschäften auf der Reeperbahn nachgeht, irrt gewaltig. Der 62-Jährige schaut lieber DSDS, um sich nach der Sendung darüber aufzuregen. "Wenn mein Freund H.P., der in Sachen Styling und Autos zwar guten Geschmack beweist, aber seine eigene nicht vorhandene Gesangsqualität als Maßstab nimmt, sich nicht am Riemen reißt, dann quetsche ich ihm beim nächsten Treffen die Hand, so dass er nicht mal mehr damit onanieren kann", schreibt er auf Facebook.

DSDS-Jury trifft falsche Entscheidungen

Doch auch an den anderen Juroren lässt Kalle kein gutes Haar: Vanessa Mai bescheinigt er absolute Talentfreiheit, sie sei "vom DSDS-Recall so weit entfernt, wie Menderes von Sieg beim Eurovision Song Contest." Einzig auf ihr hübsches Gesicht könne die Sängerin stolz sein. Und von den Bewertungen von Schlagerstar Michelle hält er enfach mal gar nichts. Einzig Dieter Bohlen kommt bei seinem Rundumschlag gut weg - er sei der Einzige mit Ahnung von Gesangsstimmen.

jdr / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken