VG-Wort Pixel

GZSZ Feueralarm am Set

Felix von Jascheroff, Anne Menden, Wolfgang Bahro
Felix von Jascheroff, Anne Menden, Wolfgang Bahro
© Picture Alliance
Während Dreharbeiten für die Daily Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" schlug ein Feuermelder Alarm. Sämtliche Mitarbeiter mussten evakuiert werden

Bei der Dailysoap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" ging es ausnahmsweise abseits der Kamera hoch her: Wegen eines plötzlichen Feueralarms wurden die Dreharbeiten in der vergangenen Woche kurzzeitig unterbrochen, sämtliche Mitarbeiter mussten das Set verlassen.

Grund für den Alarm war ein Sandwich, das einer der Seriendarsteller aus Versehen im Toaster innerhalb des Catering-Bereichs vergessen hatte. "Ein paar Minuten später war der ganze Catering-Bereich voller Rauch. Man konnte die Luft schneiden", so Jörn Schlönvoigt in einem Video auf der Homepage der Serie. Zu Schaden gekommen ist niemand und auch die Dreharbeiten konnten schon nach kurzer Zeit wieder aufgenommen werden.

Wer den Alarm auslöste, war zuerst nicht ganz klar: "Ein Kollege, wir nennen jetzt mal keine Namen, hat die Sandwichmaschine unsachgemäß bedient", so Jörn Schlönvoigt weiter.

Wenig später meldete sich dann Daniel Fehlow, in der Serie als "Leon Moreno" bekannt, zu Wort - und machte ein Geständnis. "Ich weiß, dass ich an diesem Tag versucht habe, mir ein Toastbrot zu machen", gab er zu. Dabei habe er versehentlich den Backofen angelassen - ein Missgeschick, das dem Schauspieler so schnell sicher nicht noch einmal passiert.

aze

gala.de

Mehr zum Thema


Gala entdecken