Gwyneth Paltrow Sie plant Umzug nach L.A.

Gwyneth Paltrow
© CoverMedia
Schauspielerin Gwyneth Paltrow und ihr Mann, der Musiker Chris Martin, haben offenbar vor, von London nach Los Angeles überzusiedeln.

Gwyneth Paltrow (39) und Chris Martin (35) wollen ihren Hauptwohnsitz nach Los Angeles verlegen.

Die Schauspielerin ('Shakespeare in Love') und der 'Coldplay'-Frontmann ('Fix You') leben momentan gemeinsam mit ihrer achtjährigen Tochter Apple und dem sechs Jahre alten Sohn Moses in London.

Seit einiger Zeit soll es die Leinwandheldin jedoch leid sein, ständig zwischen England und ihrer Heimat Kalifornien hin und her zu pendeln. Sie möchte nun dauerhaft zurück in die USA ziehen.

Obwohl dies bedeutet, dass er seine britische Heimat verlassen muss, zeigt sich der Sänger verständnisvoll und unterstützt seine Ehefrau. "Chris und Gwyneth überlegen schon seit einiger Zeit, nach Los Angeles überzusiedeln", plauderte ein Insider gegenüber 'Radar Online' aus.

"Gwyneth verbringt sehr viel Zeit damit, zwischen Großbritannien und den USA hin und her zu fliegen und sie ist total erschöpft von all den Reisen. Das neue, großzügige Haus in Brentwood wurde mit dem Hintergedanken gekauft, in Los Angeles ein semi-permanentes Zuhause zu haben. Momentan sieht sie auch ihre Mutter Blythe [Danner, 69] nicht oft. Sie möchte näher bei ihrer Mutter wohnen, da sie nun nicht mehr die Jüngste ist. Chris ist sehr verständnisvoll und gewillt, dem Leben in Los Angeles eine Chance zu geben, denn er hat die Stadt schon immer geliebt. Chris' Band wird für mindestens ein weiteres Jahr an keiner neuen Platte arbeiten, also hat er etwas Zeit zum Durchatmen."

Auch für die beiden Sprösslinge von Gwyneth Paltrow und Chris Martin werden schon Vorbereitungen getroffen: "Sie haben sich schon nach Privatschulen erkundigt, an denen sie Apple und Moses anmelden können", hieß es weiter.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken